Hitzeschlag durch Wärmestrahler

Guten Morgen,

mir ist gestern etwas richtig blödes passiert. Ich habe mein Baby nackt auf dem Bauch unter unserer Wärmelampe strampeln lassen. Und das nicht nur für 5 Minuten, sondern eine ganze Stunde. Mein Mann kam dann nach Hause und sagte wie glühend sich unsere Tochter doch anfühlen würde. Nun mache ich mir große Vorwürfe, dass sie durch die Infrarotstrahlen einen Hitzeschlag erlitten hat. Etwa eine Stunde später war sie auch quengelig. Das könnte aber auch von ihrem Zähnchen kommen. Nun habe ich gelesen, dass eine Überhitzung das Gehirn schädigen kann, da die Kopfhaut der Babys noch so empfindlich ist.
Was meint ihr dazu? Ich bin wirklich sehr beunruhigt.

1

Hey
Sorry was fürn Quatsch..
So schnell geht das 1. Nicht und 2.haste dein Baby wohl kaum unter der prallen Mittagssonne irgendwo im Süden liegen lassen oder?

Ganz ruhig bleiben und genieß die Zeit mit deinem Baby

Lg

2

Eine Stunde finde ich zwar auch etwas lang aber ich denke wenn es deinem Baby zu warm gewesen wäre hätte sie sich bemerkbar gemacht.

Passiert ist da bestimmt nichts.

3

Wie kommst du denn auf sowas?
Meine Jungs fühlen sich GRUNDSÄTZLICH glühend an. Ich ertrage es kaum mit den beiden nachts zu kuscheln, obwohl sie bei 19° nackt schlafen (also mit windel) und ohne Decke.
Aber um von einem wärmestrahler einen hitzschlag zu bekommen müsstest du das kind durchgehend aus geringster Entfernung "bestrahlen".

Das quengeln auf die Wärmelampe zu beziehen finde ich mehr als "weit hergeholt"
Es ist nunmal ein baby. Die quengeln und fertig. Und wenn du sagst dass sowieso zähne kommen ist das doch kein Drama.

4

Hallo,

sicherlich machst du dir da zu große Sorgen! Höchstens war deinem Baby gut warm, aber einen Hitzschlag unter einer Wärmelampe zu kriegen? - ne, da gehen dir die Muttergefühle durch.
Überlege Mal, dein Baby ist dabei doch nicht dehydriert. Man nimmt diese Lampen doch auch für junge Tiere, wie Kücken oder Welpen. Die laufen rund um die Uhr und die bekommen auch keinen Hitzschlag.
Und das dein Kind gerade etwas weinerlich ist. Das kommt doch sicher jeden Tag Mal vor.

LG

5

Davon habe ich noch nie gehört, ich habe allerdings von schlimmen Verbrennungen bei Säuglingen gehört, die zu lange vor dem Föhn gelegen haben. Also Vorsicht mit so was.

6

wenn der sicherheitsabstand der lampe eingehalten ist, kann eigentlich nichts passieren. dafür sind die ja extra entwickelt :-) vor allem nicht, wenn das einmal passiert.

7

Was ist das denn für ein Heizstrahler? Genau aus dem Grund schalten die sich doch normalerweise nach eine Weile ab. #kratz

8

Lieben Dank für eure Antworten. Es handelt sich hier um den Wärmestrahler von Reer Feel Well 4 in 1. Genau er schaltet sich normalerweise nach 10 Minuten aus, wenn der Timer an ist. Ich hatte den Timer leider aus und habe somit die Zeit vergessen...