was kostet Falschenmilch pro monat (nur flasche, nicht zwiemilch oder beikostalter)

frage an alle die ausschließlich falschenmlch geben,
(welche marke egal, dass das variiert ist klar)
also die nicht auch nicht teilweise stillen,
und noch keinen brei o.a. zufüttern.

wer keinen monat NUR flasche gibt bitte nicht voten.

wir hatten hier grad die diskussion was denn ein baby so an kosten verursacht in den ersten monaten, und windeln etc. kann ich mir selber ausrechnen, nur bei milchnahrung hab ich mal gar keinen plan und würde mich halt interessieren...
die Meinungen hier gingen nämlich weit auseinander...

bin gespannt :-D

wieviel € pro monat für milchnahrung

Anmelden und Abstimmen
13

Das kann man nicht pauschal beantworten.
Das kommt auf die Marke der Milch an, auf das Alter des Babys und darauf wieviel es trinkt.
Babys sind da sehr individuell.
Finde die Frage aber etwas befremdlich ehrlich gesagt, darüber zu diskutieren, was ein Baby kostet 🤔

33

warum? da man anhrung auch kaufen muss finde ich es nicht dumm darüber anchzdenken, wie viel man dafür haben muss...

wie gesagt: ausschlaggebender kommentar war, dass ja das ganze kindergeld schon für babymilch draufginge, und man ja alles andere vom haushaltsgeld berappen müsse. und DAS kam mir im normalfall dann doch etwas hoch gegriffen vor.. die allermeisten kinder brauchen ja keine spezialnahrung die so teuer ist.

und ich hab noch nie milchnahrung gekauft und gar keine ahnung, deshalb frag ich halt..

35

Keine Ahnung, stillen ist kostenlos, da spart man sich am meisten

1

Es kommt auf die Marke an, es ist eine kosten spanne von 3-30€ je Packung also um welches milchpulver soll es gehen

2

"(welche marke egal, dass das variiert ist klar)"

12

Und deswegen ergibt deine Umfrage keinen Sinn, weil man es eben nicht vergleichen kann. Was bringt eine Statistik, bei der die Ausgangslage nicht die selbe ist, weil manche Menschen Milch für 3€ kaufen und manche für 20€? 🤦🏽‍♀️

weitere Kommentare laden
3

Ich habe zu Spitzenzeiten etwas 8-9 Packungen á knapp 5 € im Monat gebraucht. Die meiste Zeit aber eher weniger.

4

Ich füttere aptamil pro futura, da kostet eine Packung 19,99€ und ich verbrauche in der Woche ca 2 - 2 1/2 Packungen 😅

5

Ja, wir haben auch Aptamil Profutura für schlappe 20€ pro Packung 😖

8

krass.... ok, dann verstehe ich ja, dass man sich fragt ob man sich ein kind leisten kann...

und sag nochmal einer es gäbe keine goldesel #schein

weitere Kommentare laden
6

Hipp Bio Pre für rd 8 Euro... Derzeit 1 Packung die Woche (ich habe bis 8 Monate gestillt), denke mit 2 bis 2 1/2 die Woche wenn man nicht stillt kommst du hin, das waren 64 Euro im Monat...

7

Das ist wirklich sehr individuell, eine Freundin von mir hat von Beginn an Flasche gegeben. 2-4 Packungen die Woche je nachdem ob der kleine gerade im Schub war bzw im Sommer auch mehr weil es so warm war.
Sie füttert hipp Bio combiotik pre. Packung kostet ca.12€ also 24€ bis 48€ die Woche ca 100 bis 200 Euro den Monat.

9

deshalb hoffe ich auf rege beteilgung und einen kleinen durchschnitt fürs gefühl.

ich würde ja wenn dann auch pre-ha geben, welche marke weiß man ja erst hinterher was vertragen wird, aber ich fand die beträge die da teilweise kamen so furchtbar unterschiedlich, dass ich mir das kaum vorstellen konnte... und der kilopreis am pekt nützt einem ja wenig zum vergleich...

daher fand ich das mal eine spannende frage.

10

Bei uns werden durchschnittlich 10 Packungen a 5 Euro gebraucht.

11

Aptamil 4 - 5 Boxen pro Monat sind fast 80€.

Lg

14

Ich zahle 6 € / Packung und komme damit 2-3 Tage hin. Das macht in einem Monat mit 30 Tagen 72 €.
Würden wir Aptamil o.ä. kaufen, würde eine Packung 16-20 € kosten und wir würden dementsprechend mehr zahlen.
Wir werfen so gut wie keine Milch weg, sondern verwenden sie noch über die angegebene Nutzungsdauer von 60 Minuten nach Anrühren hinaus. #schein

15

Was mehr kostet als das Geld sind aber die Nerven, wenn die Standardmilchsorte ausverkauft ist.. :-[