Verstopfung ohne Medikamente loswerden / Erfahrungen Movicol

Hallo ihr Lieben!

Wir haben leider (nach wirklich langer Zeit) wieder mal Probleme mit Verstopfung. Meine Tochter 11 Monate geht zwar nun täglich aber seit einer Woche wird ihr Stuhlgang immer fester und ist mittlerweile richtig hart ohne erkennbaren Grund.

Da sie ja schonmal Probleme mit Verstopfung hatte möchte meine Kinderärztin nun mit Movicol beginnen. Allerdings habe ich damit im Bekanntenkreis garkeine guten Erfahrungen gemacht und bin ehrlich gesagt auch generell nicht dafür das Problem mit Medikamenten zu lösen.
da es ja nicht dauerhaft sondern nur immer wieder mal auftritt.

Vielleicht habt ihr andere Erfahrungen mit Movicol für mich?

Ich wäre sehr dankbar über andere Tipps!

Was wir schon machen:
- Viel Pflaumen/Apfel und Birnenbrei geben
- Sehen dass sie genug trinkt (derzeit trinkt sie ca 300ml PRE Milch und 150ml Wasser)
- Sie ist viel in Bewegung
- Bauchmassage, Kümmelöl, warme Bäder, Fußmassage
- Stopfendes wie Reis, Karotten,... komplett weglassen
- Breie dünn anrühren

Kann jemand vielleicht einen guten Pflaumensaft empfehlen?
Denkt ihr es wäre besser ihr Saftschorle (vielleicht Birnensaft) zu geben statt nur Wasser?

Ich freue mich wirklich auf eure Tipps und hoffe es ist was für uns dabei um es ohne Medikamente zu schaffen.

Liebe Grüße

1
Thumbnail Zoom

Hi:)

Also unsere Tochter ist 19 Monate und sie hatte sehr schlimme Verstopfung..

Ich gebe ihr nun immer Milchzucker ( in die Flasche mit ihrer Milch oder in einem Joghurt) seitdem kann sie super aufs Klo und hat tollen leichten Stuhlgang. Mindestens jeden 2ten Tag hat sie Stuhlgang.


Alles andere hatte leider bei uns nicht geholfen.


Gibts beim Kaufland, DM, Rossmann eigl überall:)

4

Super! Vielen Dank! Hab ich gleich besorgt! 😊👍 Ich hoffe bei uns wirkt er auch so gut!

7

Wir geben der kleinen dann auch immer Milchzucker und bei uns hilft es. Aber Vorsicht damit...kann sonst auch ordentlicher Durchfall werden😅

2

Unser Sohn bekommt von Banane sofort Verstopfung. Wenn die Kleine Banane isst, könnt ihr die mal weglassen. Trinkt sie genug?Ich würde keine Säfte oder Schorle geben, nur Wasser.

5

Danke! Banane bekommt sie auch keine nein 😞 Sie trinkt zusätzlich zu ca 400ml Milch 150ml Wasser am Tag und ich mach die Breie extra dünn damit sie so noch auf etwas mehr kommt. Mehr Wasser trinkt sie mir leider nicht 🙈

3

Movicol ist kein klassisches Medikament. Hier wird nichts im Darm aufgenommenen. Es sorgt lediglich für weichen Stuhl. Kannst du bedenkenlos anwenden.

6

Danke!

8

Wir haben das gerade hier. Aber ich bekomme es quasi nicht in das Kind... Findet es zu eklig. Werd nach Absprache mit Arzt jetzt Milchzucker geben