Zahnen mit 3 Monaten?

Hallo liebe Mamis, meine kleine ist in paar Tagen schon 3 Monate alt. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Ich stille nun voll und bin so froh, dass ich es nicht aufgegeben habe, als alle nicht an meine milch glaubten 😜 sooo, nun ist es aber so, dass die kleine stĂ€ndig ihre HĂ€nde und Finger an ihrem Gebiss reibt , als gĂ€be es da Widerstand.
Könnte sie schon zahnen? Ist ja schon noch zu frĂŒh oder?
Wie machte sich das bei euren Babys bemerkbar. Was waren die anzeichn?
Außerdem sabbert sie extrem.

Lg

1

Huhu,
Ich hab noch keine eigenen Kinder, aber mein Bruder bekam mit 3 Monaten ZĂ€hne, da er die Flasche bekam war das aber kein Problem.

Ich habe aber auch schon von Kindern gehört, welche mit ZÀhnen geboren worden sind.

2

Hey!
Möglich ist das natĂŒrlich. Mein Neffe hat auch schon sehr frĂŒh ZĂ€hne bekommen. Als er 9 Monate alt war, waren schon alle da. Die ersten mit 3 Monaten.
Es muss aber nicht so sein. Unsere Maus nimmt auch schon ewig ihre HĂ€nde in den Mund, sabbert viel, drĂŒckt mit allem, was sie in die Finger bekommt gegen ihr Zahnfleisch. Auch mit ihren eigenen Fingern. Die KiÄ meinte auch schon vor ĂŒber 10 Wochen, dass die ersten ZĂ€hne nun kommen - es ist aber noch keiner da und sie wird in ein paar Tagen 6 Monate alt. Es ist möglich, muss aber nicht so sein.

3

Hallo liebes.
Es könnte durchaus möglich sein. Mein Sohn hat zwar erst mit 4 Monaten die ersten 2 ZĂ€hne bekommen, aber recht frĂŒh ist es ja trotzdem.
Aber mit 3 Monaten hatte er seine HĂ€nde entdeckt und die waren gefĂŒhlt rund um die Uhr im Mund :) also könnte das auch eine Möglichkeit sein, oder aber die ZĂ€hnchen schießen ein

Wie du merkst bist es da Ein paar Möglichkeiten 😂

Bei uns macht sich das zahnen dadurch bemerkbar, weil er plötzlich anfĂ€ngt richtig viel zu sabbern, es lĂ€uft dann nur so aus seinem Mund 😂

Lg von mir und Arthur (ab Montag schon 9 Monate đŸ„ș) ❀

4

theoretisch ist das möglich, aber das was du beschreibst klingt fĂŒr mich einfach nach einem baby, was nach und nach die hĂ€nde kontrollieren kann, alles an sich selbst entdeckt und eben viel sabbert :-D

5

Hallo.

Es wird eher das entdecken der eigenen HĂ€nde sein. Mit den HĂ€nden wird immer mehr erkundet, eben auch der Mund. Umgekehrt genauso, der Mund wird benutut um zu fĂŒhlen, schmecken etc.

NatĂŒrlich kann es auch der Einschuss der ZĂ€hne sein, oder eben auch nicht 😅

Lg

6

Hi,
Bei den meisten kleinen schießen die ZĂ€hne in den Kiefer ein mit etwa drei Monaten. Dazu wĂŒrde das ganz gut passen.

NatĂŒrlich kann es auch sein, dass sie schon ZĂ€hne bekommt. Das ist aber unwahrscheinlich.

Liebe GrĂŒĂŸe kath mit Junior 11 Monate 🍀

7

Unser kleiner hatte auch schon mit 15 Wochen die ersten beiden ZĂ€hne 😊 da fing das sabbern und Hand in den Mund stecken auch so frĂŒh an. Meine Mutter meinte nur, bekommt er schon ZĂ€hne? Nee kann nicht, ist zu frĂŒh 😂

8

Meine wird nĂ€chste Woche 4 Monate und nimmt schon lĂ€nger alles in den Mund was sie kriegen kann. Hier werden auch beide Daumen gleichzeitig in den Mund gesteckt und sehr viel gesabbert. Einen Zahn habe ich noch nicht gesehen :) Ich brauche bei ihr nur mit meinem Gesicht oder Gegenstand etwas nĂ€her an den Mund ran kommen und der geht sofort auf. Toll ist auch, wenn sie sich die Hand bis zum wĂŒrgen in den Mund steckt đŸ˜©đŸ˜†
Also ich sage auch, beides ist möglich, der Zahn oder eine freudige Erkundung der HÀnde :)

9

meiner hat vor 2 Wochen (damals 15Wochen alt) auch mit starkem sabbern đŸ€€ angefangen. Als ich gefragt wurde ob da wohl scho ZĂ€hne đŸŠ· kommen, hab ich gesagt, ne das wĂ€re noch etwas frĂŒh.. nun, ich hatte mich getĂ€uscht, seit 2 Tagen sind 2 zĂ€hne durch und der nöchste drĂŒckt auch...đŸ„ŽđŸ™ˆđŸ˜… alles ist möglich...