Wie lange hielt bei euch die erste Periode an?

Heii zusammen

Meine Maus wird Morgen 6 Monate ich hatte letzten Montag zum erstenmal meine Mens bekommen. Nun frage ich mich wie lange diese anhĂ€lt, denn sie ist immer noch nicht weg đŸ€”
Mal kommt nichts mehr und ich denke sie ist vorbei und zack kommt wieder ein wenig.

Wie lange hielt bei euch die Blutung an?

GrĂŒsse 🎄🎄

1

meine erste war immer heftig und dauerte dementsprechend auch etwas lÀnger bis sie wieder weg war.

meine hebamme sagte immer solange es nicht ĂŒbelst riecht (entzĂŒndung) oder plötzlich sehr viel weniger wird (stauung) oder gar genauso plötzlich stirnkopfschmerzen dazukommen sei das kein problem.

dass es mal einen tag schon fast eweg ist und dann doch wieder bissel tröpfelt ist aber nicht ungewöhnlich. nur von ganz viel plötzlich nichts mehr ist halt unnormal. ich hatte einmal eine stauung, blutung weg, und binnen stunden stirnkopfschmerzen dass ich nicht mehr gucken konnte. haben die im KH dann geöffnet - nicht unangenehmer als einen trockenen tampon entfernen - und dann war wieder alels gut. eine halbe stunde spÀter waren die kopfschmerzen weg und ein paar tage spÀter auch die periode, die dann normal einschlief wie man es kennt.

aber von fast nix bis "wie abgestochen" ist bei der ersten regel danach alles drin. ich gehörte eher zu der "sturzreißende bĂ€che" fraktion, aber das noormalisierte sich binnen weniger monate wieder auf eine sehr sparsame mens mit gewohnt wenig PMS (da hatte ich aber nie viel probleme mit) verĂ€nderungen sind da aber recht normal. und chaotisches gewechsel auch. (egal ob mit oder ohne stillen)

wenn es dir sehr komisch vorkommt, oder gar nicht aufhören will ruf bei deinem gyn an, die wissen immer ganz gut wer kommen soll zum schauen lassen, und wer nicht.

sonntagsdienst/notdienst wĂŒrde ich nur bei stauungsverdacht oder plötzlichen extremen schmerzen behelligen.

2

Phuu dann bin ich also noch im normalen Modus. 🙈 Anfangs war es auch sehr viel danach wurde es weniger und jetzt ist es fast weg. Nehme jetzt auch dĂŒnne Binden da es fĂŒr ein Tampon zu wenig ist. Und der so auch unangenehm ist zum einfĂŒhren.
Ich weiss das sich der Körper erst mal normalisieren muss. Gebe der Sache also noch etwas Zeit. Hoffe es hört aber wieder auf 🙈

Danke dir

GrĂŒsse und frohe Festtage 🎄🎄

3

das wird schon. und dass es die ersten male total komisch ist ist normal.

und wie gesagt: wenn es dir ganz und gar komisch vorkommt, kann man beim eigenen gyn auch am telefon immer gut ein bisschen einschĂ€tzung bekommen. die bestellen keinen umsonst her zu diesen zeiten, lassen dich aber auch nicht mit bedenklichen symptomen zu hause sitzen. und DAS alarmsignal hatte ich ja bschrieben. alles andere ist "nur" unangenehm und seltenst wirklich gefĂ€hrlich. nur ne echte stauung kann binnen 24 zur sepsis fĂŒhren, ich denke deshalb hat meine hebi da auch vor gewarnt, denn sonst macht es keine großen probleme, und gegen die kopfschmerzen hĂ€tte man aj auch eine pille nehmen können... ist in dem fall aber gefĂ€hrlich.
wissen nur die wenigsten, weil es recht selten ist und meist bei der wochenbettblutung vorkommt, KANN aber eben auch bei den ersten perioden danach vorkommen. deshalb erzÀhle ich das auch immer.

weiteren Kommentar laden
4

8 Tage und ich hab echt heftig geblutet. Ab der zweiten Periode wurde es deutlich kĂŒrzer, 3-4 Tage, und wieder normal stark.

7

Super danke dir

Ich hoffe auch das die 2 dann besser wird
Aber jetzt soll mal die erste weg 😅😅

Gruss

5

Meine erste Periode hatte ich als mein Kleiner exakt 9 Monate alt war (hatte da dann etwas weniger gestillt allmĂ€hlich) und sie dauerte 7 Tage. Seitdem dauert sie immer 5-6 Tage, auch richtig rot. Vor meinem Sohn waren es nur 4 Tage 😏. Aber es heißt ja immer dass sich das nach der Geburt meistens verĂ€ndert.

8

Bei uns das selbe haben bis jetzt 2 Mahlzeiten durch Beikost ersetzt, heisst wir stillen nicht mehr so viel und zack war sie da merke auch das ich jetzt fast keine Milch mehr habe. Aber die kleine wĂŒrde am liebsten auch schon alle Mahlzeiten ersetzt haben 🙈🙈
Wir geniessen jetzt so langsam den schluss wie es aussieht. Und ich hoffe das die Mens bald hört und die zweite dann schneller geht.

GrĂŒsse 😄

11

Das klingt doch super. Mein Sohn hat seine Milch lange geliebt und ich hatte deshalb neben der Beikost ganz Schritt fĂŒr Schritt auf Pre umgestellt. Ob Mumi oder pre war ihm egal, Hauptsache noch Milch 😁. Jetzt mit 13 Monaten liebt er aber alles an Essen vom Tisch und trinkt nur noch ganz selten mal eine Flasche đŸ€­.

weiteren Kommentar laden
9

Meine kam nach 4 Monaten trotz Vollstillens und dauerte 10 Tage. Die 2. war dann wieder etwas schwÀcher und ging 5 Tage, so wie ich es von vor der Schwangerschaft gewohnt war. :)

13

Ich denke bei mir wird es sich auch auf so 10 Tage belaufen wahrscheinlich. Hoffe dann auf die zweite das die schneller vorbei ist.

Gruss 😊

10

Fall vermutlich hier aus der Befragung. Meine hat genau so lange gedauert, wie vor der Schwangerschaft (5 Tage) . Das einzige, was sich verÀndert hatte war, dass sie komplett schmerzfrei war. Sonst hatte ich immer heftige Schmerzen. Die zweite war ein wenig unangenehm, aber komplett auszuhalten.
Hab nur 3 Monate gestillt, pĂŒnktlich als der Kleine 4 Monate war kam die Mens

14

Ich habe 4.5 Monate voll gestillt dan kam die Beikost ab da vielen dann ein paar still Mahlzeiten weg. Und jetzt wird die kleine Morgen 6M und da ist die Mens Stillen immer noch aber natĂŒrlich viel weniger.

Meine Mens vor der ss ging immer zwischen 4-5 Tagen
Es bleibt also spannend 🙈🙄😅

Gruss 😊

15

Huhu!

Hab 6 Wochen mach dem völligen abstillen die mens bekommen. 5 Tage und wie immer.

16

Danke 😊

GrĂŒsse 🎄🎄