Baby 9 Wochen ist nur schlecht gelaunt...

Hallo ihr Lieben,

meine Kleine ist jetzt 9 Wochen alt.
Sie war bisher immer super lieb, hat kaum geweint und hat oft gelächelt.
Seit ein paar Tagen ist sie aber wie ausgewechselt. Sie ist schlecht gelaunt und macht einen sehr unzufriedenen Eindruck.

Sie schläft gefühlt den ganzen Tag und wird erst abends mal länger wach.
Wenn sie dann mal wach ist, ist sie schlecht drauf, quengelt und weint viel. Manchmal schreit sie extrem, da ist dann Hunger und Co. aber ausgeschlossen.
Sie trinkt okay, aber etwas weniger als sonst und manchmal wird die Brust angeschrien, als würde ich ihr damit weh tun wollen.

Ich hab das Gefühl, sie findet besonders abends schlecht in den Schlaf und will dann nur herumgetragen werden oder mit mir auf dem Gymnastikball hopsen. Trotzdem dauert es ewig, bis sie dann wieder einschläft.

Wir kuscheln den ganzen Tag (ablegen lässt sie sich eh nicht, da schreit sie sofort wie am Spieß) und wenn sie wach ist, rede ich viel mit ihr, singe und schunkel sie lustig durch die Gegend.

Fieber hat sie nicht, deswegen gehe ich mal davon aus, dass sie nicht krank ist.

Kennt das jemand? Ging/Geht es jemanden auch so mit eurem Baby in dem Alter?

Mir tut es so leid, sie so unglücklich zu sehen und ich weiß gerade nicht so, was ich machen kann, dass es ihr besser geht.

Liebe Grüße 🍀

1

Huhu!

Wir hatten das um die neunte Woche herum auch ganz extrem bei unserer Tochter. Wir vermuten, dass es die Koliken waren. Sie hatte auch sehr mit Bauchweh zu kämpfen, die in dieser Zeit ihren Höhepunkt erreichten, danach aber schnell besser wurden.

Etwa um die Zeit könnte es auch ein Schub sein, sofern man dran glaubt 😋

Bei uns waren es knapp anderthalb Wochen, wo es schlimm war, danach als wäre nichts gewesen 🤷🏻‍♀️

Wünsche euch, dass es schnell wieder besser wird!

3

Danke für deine Nachricht! 😊
Ich sollte öfter hier schreiben, heute Abend ist es schon besser...Zumindest bekomme ich schön noch öfters mal ein Lächeln ab. 😊

Ich gedulde mich jetzt einfach noch ein bisschen und schmuse einfach weiter viel mit der Kleinen. Das tut uns ja beiden gut. 😊

5

Gerne!

Es ist eben meistens ein Auf und Ab. Mal sind ein paar Tage besonders anstrengend, aber dann ist es plötzlich wieder vorbei.

In dem Alter lernen sie einfach so viel Neues. Jeden Tag nehmen sie die Welt neu wahr und das kann manchmal einfach sehr aufregend sein.

Viel kuscheln hilft da immer 😊 Ruhige Ecke suchen, schmusen oder die kleinen Füße massieren, das wirkt bei uns wahre Wunder 😁

Alles Gute euch!

2

Ich kann dir leider nicht helfen, aber uns geht es gerade genauso, 10 Wochen alt. Sehr quengelig, teilweise schreit er plötzlich richtig extrem und lässt sich nicht beruhigen, schläft allerdings nicht mehr als sonst, eher etwas weniger.
Seit ungefähr einer Woche ist das so. Und ich hoffe, es ist bald vorbei.

4

Es hilft ja schonmal zu wissen, dass es bei anderen auch so ist. 😉😊
Ist sicher nur eine Phase.
Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir auch bald besser ist. 😊