Wunder Popo 😔

Hallo ihr Lieben!

Ich bin auf der Suche nach ultimativen Tipps 😞!
Unsere Kleine (7 Monate) hatte bisher eigentlich keine Probleme mit einem Wunden Popo - bisher hatte Weleda Calendula ausgereicht wenn es mal gerötet war! Gereinigt wird schon von Anfang an nur mit Einmalwaschlappen und Wasser!

Nun ist es so, dass sie seit gut 1 Woche einen wunden Popo hat und es einfach nicht weggehen will, vielleicht bin ich auch einfach zu ungeduldig!

Habe sie jetzt ohne Windel an der Luft strampeln lassen, mit Schwarztee abgetupft, Panthenol Salbe (hat es irgendwie schlimmer gemacht), mal jegliche Creme weggelassen...! Gucke schon, dass ich die Windel hÀufiger wechsel! Das Problem ist halt auch ihr hÀufiger Stuhlgang was noch zusÀtzlich reizt!

Jetzt probiere ich es mit Multilind 😐!


Vielleicht gibt es hier erfahrene Mamas, die sowas auch schon durch haben und können mir noch ein paar Tipps geben? WĂ€re euch sehr dankbar! đŸ€—

LG

1

Hey

Gibt es denn was neues in der Beikost, falls das Baby diese schon isst?

Lg

3

Hey!
Hmm eigentlich nicht!

Mittags bekommt sie GKF-Brei (Möhren, Brokkoli, Pastinake, Blumenkohl)! Wenn Fleisch dabei ist, mache ich immer von Bebivita Apfelsaft dazu (3x/Woche)! War schon am ĂŒberlegen den Saft wegzulassen und danach Apfelmus zu geben!

Abends gibt es Hafer- oder Hirsebrei mit Premilch zzgl. Obst aus dem Glas oder Bio Banane, Apfel oder Birne!

Ist da vielleicht irgendwas dabei was das Wundsein fördert?

8

Hmm, ich habe öfter gehört, dass Tomate gerne nen wunden Po macht. Oder sÀuriges wie Orangen/Clementinen.

Hast du mal ne andere Windel Marke ausprobiert?

2

Kauf dir mal das Windelbalsam der Bahnhofsapotheke. Wirkt bei uns Wunder!
Und sonst vielleicht kurzzeitig auf „reizende“ Sachen wie zb Tomate in der Beikost verzichten.

4

Ich kann dir ne Wundschutzsalbe mit Zink empfehlen. Gibt es in jedem DM und Rossmann. Die Creme heilt und schĂŒtzt die Haut sehr gut. Sollte dein Baby aber schon richtig offen sein und NĂ€sse de Stellen haben bitte zum Arzt. Kann dann schon ein Windelpilz sein.

11

Zink Salbe ist super... Kann mich nur anschließen

5

Hi,

hast du denn was neues zu Essen eingefĂŒhrt ? Die Lebensmittel die du genannt hast, sind alle "eigentlich" gut vertrĂ€glich. Nicht wie Tomate oder Mandarine.
Aber wir Menschen sind eben unterschiedlich und es kann sein, dass bei deinem Kind eben der Brokkoli oder so den Wunden Po auslöst.
Aber wenn sie alles schon lÀnger bekommt und nichts neues dazu kam, dann ist es unwahrscheinlich.

Manche Kinder leiden auch unterm wunden Po, wenn die zahnen.

Wir selber packen, wenn's hier Mal rot ist, ganz dick die Kaufmanns Kindercreme drauf. Die hat Mama schon vor 30 Jahren bei uns genutzt đŸ€­

6

Hallo,

meine Hebamme hat mir in so einem Fall so Heilwolle bzw. Fettwolle empfohlen. Die gibt es beim DM oder Rossmann.
Einfach ein bisschen was davon mirmt in die Windel machen.
Ich hab das schonmal ausprobiert, nach 1.5 Tagen waren der Popo nicht mehr wund. 😊

7

Multilind oder Oxyplastine.

9

Meine kleine wird beim zahnen immer etwas wund. Vielleicht zahnt sie ja.
Normalerweise nutze ich dem windelbalsam der bahnhofsapotheke. Wenns schlimmer wird hilft multilind in kurzer Zeit.
Alles Gute.

10

der beste tipp fĂŒr mich war immer ganz dĂŒnn creme oder schwarztee-sud und dann frei strampeln lassen ohne windel, insbesondere wenn ihr plastikwindeln benutzt. einfach auf dem boden auf einer decke (die kann man ja waschen und den boden kurz wischen), falls was daneben geht. ist fĂŒr die kleinen auch super angenehm :-)

12

Hi, meine Tochter ist auch mega empfindlich. Ich kann dir die Beinwellsalbe von der Bahnhofsapotheke empfehlen!!! Den Tipp habe ich von meiner Hebamme, die auch im KH auf der FrĂŒhchenstation arbeitet. Zudem wĂŒrde ich den Popo nur mit Wasser und Wattetupfern sauber machen. Bloß keine FeuchtĂŒcher. So haben wir es wieder in den Griff bekommen. Als alles wieder ok war, bin ich auf ÖltĂŒcher umgestiegen! Liebe GrĂŒĂŸe

13

Vielen Dank fĂŒr die vielen Tipps â˜ș

Sollte Multilind keine Wirkung zeigen werde ich weiter probieren! 💕