Baby 8 Wochen, heult nur tagsüber

Hallo zusammen,
meine Kleine ist 8 Wochen alt und hat anfangs nie geschrien ubd keine Probleme mit Bauchschmerzen.

Seit ein paar Tagen nörgelt sie tagsüber und schreit sich dann immer in den Schlaf. Das macht sie immer tagsüber. Nachts überhaupt gar nicht.

Ich weiß nicht, ob es der 2. Schub ist oder Bauchschmerzen. Mir ist aufgefallen, dass sie weniger Pupsis hat und ihre Windel nicht mehr ganz so voll sind. Anfangs hat sie viel gepupst und hatte sehr volle Windeln.
Arbeitet ihr Darm langsamer?

Vor paar Tagen hatte sie auch sehr flüssigen Stuhl. Meine Hebamme meinte aber, dass das bei Stillkinder normal ist.

Freu mich über eure Erfahrungen?

1

Babys sind keine Maschinen. Sie haben, wie du auch, gute und schlechte Tage. Still ihre Bedürfnisse, gib ihr Nähe, trag sie viel herum und dann ist das bald vorbei. Es ist sicher immer nur eine kurze Phase.

2

Würde ich auch sagen ja

3

Du hast es auf den Punkt gebracht! So sehe ich das auch.

weitere Kommentare laden
4

Hallo meine Liebe, erstmal frohe Weihnachten. :-)
Unser Kleiner ist auch 8 Wochen und seit dieser Woche weint er auch tagsüber. Ab 19 Uhr schläft er die Nacht super...trinkt und schläft seelenruhig weiter. Ab mittags schreit er aber immer wieder und lässt sich nachmittags fast gar nicht mehr beruhigen. Ich denke, es hängt mit seinen neuen Fähigkeiten zusammen. Er ist sehr neugierig und nimmt jetzt wahrscheinlich so viel wahr, dass es viel mehr Arbeit damit hat, alles zu verarbeiten. Deshalb machen wir Lichter und Töne aus, wenn er so weint und versuchen ihn in unserem Arm zu beruhigen. Ich denke, mehr als da sein und Ruhe geben, können wir da nicht tun. :-)

Ganz liebe Grüße
Vanessa

5

Zum Thema volle Windel, es kann gut sein, daß Deine Kleine mit 8 Wochen eine gewisse Darmreife erlangt hat und darum die Muttermilch viel effizienter verdaut werden kann.

Bei Stillkindern ist es scheinbar normal, wenn der Stuhlgang von 5-8x täglich auf 1x pro Woche zurück geht. Und er darf sämtliche Farben haben (außer farblos), und kann auch ziemlich flüssig sein.

Was das Schreien angeht würde ich auch auf eine Phase tippen. Oder hast Du sonst was geändert bzgl. Ernährung?

Liebe Grüße,
Cahdi