Wie lange und oft schlafen eure Babys?

Huhu,
Mich würde mal interessieren, wie lange und wie oft am Tag eure Babys schlafen. Und wie alt sie sind.
Unsere kleine Maus ist jetzt fast 9 Wochen alt und schläft im Moment quasi nur noch. Sie müsste jetzt auch durch sein mit ihrem Schub. Wir orientieren uns da an unserem Gefühl und wie sie sich verhält, als genau auf die Zeitangaben zu achten.

Einfach mal aus Interesse, erzählt doch mal wie das bei euch so ist. 😊

LG

1
Thumbnail Zoom

Einfach mal zur Info unser Schlafprotokoll, 11 Wochen alt.

2

Wow! Schlafprotokoll wollen wir nun auch einführen. Danke fürs teilen :)

4

Läuft bei mir über die Baby+ App. Da gibt's den Tracker.

3

Also kind nummer 1 hat noch nie durchgeschlafen und wird fast 3.

Als er 9 Wochen alt war sogar alle 2 Stunden für 14 Tage. Das war ein sehr heftiger Wachstumsschub in Kombi mit den ersten Zähnen. Seid er etwas über 2 ist sind die Nächte besser geworden verschlechtern sich aber im Moment wieder.

Er hat nachts immer geweint. Aber er hat auch vieles sehr schnell hintereinander gelernt. So ist er ca alle 4 Stunden wach.

Kind Nummer 2 dagegen hat dagegen am Tag anfangs 5 schläfchen gehalten und die Nacht von Anfang an mit 5 bis 6 Stunden durch geschlafen. Wenn man ein Schub dabei war ist sie auch mal alle 3 bis 4 Stunden wa gewesen.

Aber selbst geschrien hat sie vielleicht seid sie da ist 5 oder 6 mal die Nacht durch. Und sie wird jetzt 9 Monate alt.

Beide Kinder sind voll gestillt.

5
Thumbnail Zoom

Sie ist 20 Wochen alt und schläft seit Woche 8 genau 4 Mal am Tag. Im Schnitt 4 bis 5 Std tagsüber und nachts 10 bis 11.

6
Thumbnail Zoom

Und noch eine Woche

7

P. S. Nachts ca 4 bis 5 Std am Stück bis zur ersten Flasche und wieder 4 bis zur zweiten Flasche und dann nochmal ca 2 Std. Aufstehen gg 7.30/8.

8

Hey,

meine große Tochter hat nachts immer furchtbar geschlafen, war teilweise alle 45-60 Minuten wach, oftmals nicht länger als 2,5 Stunden, das war dann für uns schon lang. Sie wurde voll gestillt. Mittlerweile ist sie 19,5 Monate alt und ist noch lange keine gute Schläferin, wenn sie in ihrem Bett liegt. Da wird sie ständig wach und weint ganz heftig. Daher liegt sie mit bei mir im Bett, wo sie in der Regel durchschläft, es sei denn, irgendwas quält sie. Mittags macht sie 1,5 Stunden Mittagsschlaf.

Meine kleine Tochter ist jetzt 17 Wochen alt und was den Schlaf angeht, deutlich entspannter. Sie geht um 19 Uhr gemeinsam mit ihrer großen Schwester ins Bett und ist in normalen Nächten alle 3-4 Stunden zum Stillen wach. Das geht aber ruckzuck und dann schlummert sie wieder. Zwischen 6:30 Uhr und 7:30 Uhr sind die Kinder wach und wir stehen auf. Die Kleine schläft vormittags etwa eine halbe Stunde, genauso wie nachmittags und macht mittags mit ihrer großen Schwester Mittagsschlaf, etwa für 1,5-2 Stunden.
Wenn wir Spazieren gehen, ist sie immer in der Trage und schläft dort dann auch.

LG und frohe Weihnachten 🎄⭐

9

Meine Tochter ist 8 Wochen alt und schläft so wenig tagsüber :(
Tagsüber auf dm Arm vielleicht maximal 30 min sonst garnicht.. und das auch nur selten.

Immer wenn ich lese dass Babys in dem Alter immer viel schlafen tagsüber kann ich mir das nie vorstellen ☹️

11

Huhu. Unsere kleine ist 9 Wochen alt. Aufstehen möchte sie morgens zwischen 6.15 und 6.45
Dann ist sie wach. Insgesamt schläft sie über Tag maximal 1 bis 1,5 Stunden verteilt auf mehrere schläfchen. Nachts schläft sie dafür gut. Von ca 18 Uhr bis ca 6.q5/6.45. Maximal 2 mal wird sie wach für die Flasche. Meine.mama sagt auch immer sie kennt kein Baby was so lange wach ist. Heute hat sie z.b den ganzen Tag nur 30 min geschlafen.

13

Bei uns genauso..
Abends schläft sie super..
20- 5 Uhr dann nachm füttern wieder ca 2 std (aber nur manchmal)...
Aber tagsüber genauso wie bei dir.. wenn’s hochkommt 30 min.
Ich kriege auch immer von der Mutter usw zu hören dass des nicht normal is dass das Baby tagsüber so wach ist, sie würde sowas nicht kennen. Wir als Babys hätten immer den ganzen Tag gepennt 🤦🏽‍♀️🤦🏽‍♀️🙁🤣

weiteren Kommentar laden
10

Hallo,
Unser Jüngster ist nun 23 Wochen. Wir haben den 19 Wochen Schub nun überstanden. Die erste Schlafregression hat alles auf den Kopf gestellt! Jetzt haben wir wieder einen Rhythmus.

Nachts ca10h schlafen mit 2-3× stillen und tagsüber ca5h Schlaf verteilt auf 2größere Schläfchen von 1,5 bis 2,5 Std und 1 kürzeres von 30 bis 45 Min.

Das hat sich aber jetzt erst so eingespielt, seit ich zügig den Mittagsbrei und Abendbrei eingeführt habe.

Voll gestillt haben wir tagsüber alle 2-3 Std. gestillt und nachts alle 1,5-2 Std. Das war schon etwas anstrengend.

LG

16

Hoffe wenn meine Tochter auch Brei etc. kriegt dass sie dann auch irgendwie mal länger oder öfter schläft :) aber das dauert ja noch 🤪
Jaa kann ich mir richtig vorstellen wie anstrengend das ist 🙁🙁❤️

17

Unser Jüngster ist unser drittes Kind. Und ich habe den Brei eingeführt, weil er sehr schmal ist und sein Gewicht etwas stagniert ist.
Ich war mir sicher, dass das nichts am Schlafverhalten ändern wird. Hat es bei den anderen beiden auch nicht!

Tja, ich wurde eines Besseren belehrt!
Erwarten würde ich das abertrotzdem nie.

12

Meine kleine ist 13 Wochen alt und schläft seit 5 Wochen durch. Wir gehen Abends um 22 Uhr ins Bett, morgens kommt sie zwischen 5-6 für ne Flasche und dann schläft sie nochmal bis zwischen 9 und halb 11, je nach dem...dann ist sie überwiegend wach und schläft über den Tag verteilt nochmal.

15

Wie lange brauch sie bis sie einschläft abends? :)
Hört sich an wie Luxus haha

18

Kommt drauf an, manchmal liegt sie bis zu 30 min wach und brabbelt sich dann in den Schlaf, manchmal dauert es auch keine 5 Minuten

weitere Kommentare laden