Baby Tracking App

Ich habe hier jetzt schon ein paar Mal gelesen, dass manche Apps verwenden um zum Beispiel Schlaf oder Stillen aufzuzeichnen.

Welche Dinge zeichnet ihr so auf?
Wofür nutzt ihr die Informationen dann?
Und welche Apps könnt ihr empfehlen?

1

Huhu

Ich nutzte es am Anfang, um zu sehen wieviel mein Baby trinkt. Irgendwann fand ich es aber als lästig und habe aufgehört. Den Schlaf zu dokumentieren hat mich auch genervt, habe nicht jedesmal auf die Uhrzeit geschaut, es mal vergessen usw😅 dann stimmt das ganze ja nicht mehr von den Durchschnittswerten.

Habe die App "Baby Tracker" genutzt. War vom handling ganz gut und übersichtlich.


Lg

2

Hey, ich hatte die Baby+ App. Man kann theoretisch alles eintragen. Genutzt habe ich es nur um den Schlaf zu tracken. Ich habe es über 2-3 Monate Monate gemacht und es war sehr interessant ein gewisses Muster zu sehen und dadurch auch zu erkennen, warum der Kleine zB mal unleidig war oder auch ob’s mal wieder Zeit für ein Schläfchen wäre. Es hat uns geholfen eine gewisse Routine zu entwickeln und die Bedürfnisse vom Kleinen besser zu verstehen, da in dem Alter die Tagesform schon sehr vom Schlaf abhängt. Stillen habe ich nie getrackt, davon wurde mir auch von meiner Hebamme abgeraten. Welche Seite ich zuletzt gegeben habe, konnte ich mir merken bzw. fühlen und letztendlich macht man sich dadurch nur verrückt. Bei einem Baby, was ein bisschen mehr aufpäppeln braucht und wo man schauen sollte, dass es auch genug bekommt, ist so eine Funktion aber sicherlich praktisch

3

Die app die ich genutzt habe hieß glaube ich baby plus.
Und das einzige was ich da eingegeben habe waren bzw sine die Gewichte und die Größe. Und auch nur weil mein Sohn ein Frühchen und sehr zart ist.

Und das aufschreiben von Schlaf und Milch ist meiner Meinung nach Blödsinn und stresst nur. Bei einem kranken Kind wohl empfehlenswert, aber nicht bei einem gesunden.

4

Ich habe Baby + genutzt und anfangs das Gewicht notiert, weil ich mir zahlen einfach unglaublich schlecht merken kann .. aber auch nur weil er im KH zu sehr abgenommen hatte..
als es dann hieß es wäre nun alles super und er nimmt brav immer zu, habe ich nichts mehr notiert :)

5
Thumbnail Zoom

Ich benutze die App Baby Daybook tracke täglich Schlaf, Stillen und Windeln.
Größe, Gewicht und Kopfumfang.
Vitamin D, Baden, Fieber,.. Ich liebe diese App, habe mir sogar die Vollversion gekauft. Habe einfach gerne alles im Blick 😎

Lg

6

Achja, mein Mann hat sie auch und ist sozusagen verbunden und kann zb windel werden wechsel auch eintragen

7

Ich habe „Baby Tracker“ benutzt und und finde die App sehr gut. Man kann einiges anpassen und schnell tracken über Widgets oder Siri, wenn man das mag.
Getrackt habe ich Schlaf, Trinkmenge und Größe/Gewicht.
Ich hatte das Gefühl, dass der Kleine nicht genug schläft bzw. tagsüber kaum. Nach ein paar Tagen konnte ich dann ein Muster erkennen und das hat mir schon geholfen.
Bei der Trinkmenge dachte ich, dass er sehr viel trinkt. Da er immer auf der obersten Perzentille war, wollte ich mal schauen, wieviel er in 24 h trinkt.
Insgesamt habe ich ca. 4 Monate getrackt und später nur Größe/Gewicht eingetragen.