Daumen nuckeln đŸ€”

Hallo liebe Mamis.

Ich hab mal ein Anliegen und zwar meine Maus ist Jetz 5 Monate alt. Nach der Geburt hat sie den Schnuller bekommen und auch gerne genommen aber seit einen Monat nimmt sie ihn nicht mehr stattdessen nimmt sie ihren Daumen.
Ich kann mir schon immer von Schwiegereltern anhören ich soll das unterdrĂŒcken das wĂ€re ja nicht gut und sie weisen mich immer drauf hin das die kleine ja ihren Daumen im Mund hat.

Ja weiß ich ich hab ja Augen im Kopf

Wie sehr ihr das denn
Schlimm nicht so schlimm ?

1

Ganz ehrlich, ich selbst habe von baby an auf dem Daumen genuckelt und zwar sogar bis ich 12/13 Jahre alt war.
Meine ZĂ€hne sind top gerade und an meinen Daumen ist davon auch nix zu sehen.
Klar ist das jetzt nicht das Maß der Dinge und es gibt mit Sicherheit auch Kinder denen man das Daumennuckeln ansieht.
Aber es gibt auch genug Kinder die ohne Daumen und ohne schnuller schiefe ZĂ€hne haben.
Wenn das der Weg ist fĂŒr dein Kind sich zu beruhigen, sich sicher zu fĂŒhlen usw. dann lass es ruhig.
(Meine ganz persönliche Meinung)

2

Ich habe selber auch als Baby am Daumen genuckelt und mir sieht man es auch nicht an.

Die macht es ja auch nicht den ganzen Tag eigentlich nur zum einschlafen und sobald sie schlĂ€ft ist der Daumen auch wieder draußen.

Im Moment ist der Daumen auch öfter im Mund aber da kaut sie mehr drauf da sie gerade ihren ersten Zahn kriegt.

Diese ganzen Kommentare von den Schwiegereltern nerven und verunsichern mich einfach nur.

3

Ja, versuch das mit Humor zu nehmen. Und lass dich nicht stressen.
Lass dich von deinem bauchgefĂŒhl leiten.
Damit fahre ich ganz gut.
Klar macht man nicht immer alles richtig. Aber das hat noch nie jemand geschafft.

4

Hallo
Unsere kleine, fast 7 Monate alt, nuckelt auch am Daumen.
Ich hatte das mal bei unserem KiA angesprochen und er sieht es ganz entspannt, sie beruhigt sich damit selbst und nuckelt auch nur zum einschlafen und mehr nicht. Na ja nun hoffe ich, dass sie es nicht zu lange macht und es keine Probleme mit ihren ZĂ€hnen gibt. đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž Ich hab ĂŒbrigens auch Daumen genuckelt als Baby und meine ZĂ€hne sind alle grade 😅

5

#winke,

Meine große Tochter (mittlerweile 11 Jahre) hat von Anfang an gerne und viel an ihrem Daumen genuckelt. Es war mir lieber, als irgendein kĂŒnstlicher Schnuller.
Auch jetzt noch wandert der Daumen immer mal wieder nachts in den Mund. Ihre ZĂ€hne stehen perfekt - selbst nach dem Zahnwechsel (4 ZĂ€hne mĂŒssen noch ausfallen)
Ich wĂŒrde den Daumen immer wieder jedem Schnuller vorziehen.

LG

6

Meine Maus nuckelt auch am Daumen, wenn sie mĂŒde ist und zur Beruhigung.
An sich find ich das praktisch, da wir deshalb nachts nicht nach rausgefallenen Schnullers suchen mĂŒssen. Ihren Daumen findet sie immer. Ich mach mir schon ein bisschen Gedanken wegen des Abgewöhnens, aber sie ist erst sieben Monate alt und daher warte ich erstmal ab, wie das weitergeht, vielleicht hört sie eh irgendwann auf.

Wie stellen sich deine Schwiegereltern denn vor, dass du das unterbinden sollst?

7

Ich soll ihr doch immer den Finger aus den Mund nehmen das wÀre ja nicht gut.
Ganz ehrlich ich denk mir immer nur Rutsch mit doch den Buckel runter wenn sie es brauch brauch sie es ich regiere auf solche Aussagen wie „sie hat den Daumen im Mund oder sie nuckelt schon wieder am Daumen ect. Schon garnicht mehr.



Danke fĂŒr die Antworten ihr habt mich etwas aufgebaut und mit meine Unsicherheit wieder genommen!