Kalte Füße nach Wanderung

Hallo Zusammen,

eine Frage habe ich eigentlich nicht und ich weiß nicht so genau was ich hören will. Aber ich fühle mich total schlecht und nutze das hier mal als Beichtstuhl in der Hoffnung, dass es mir danach besser geht 🥴
Vor 4 Tagen waren wir im Wald spazieren. Mäuschen (10 Monate) hatte einen gefütterten Jogging Anzug an, dicke Socken und einen Schneeanzug, den man über die Füße stülpt. Beim spazieren war sie in der Trage.
Im Auto auf der Heimfahrt hatte sich den Schneeanzug aus, Heizung im Auto war an und sie hatte noch den teddy Jogging Anzug noch an, hat sich aber die Socken ausgezogen und zuhause hatte sie EISkalte Füße. Ich hab mir SO Vorwürfe gemacht, und hab mir geschworen besser aufzupassen.
Gestern waren wir wieder im Wald und haben unsere neue Kraxe ausprobiert. Dieses Mal - Strumpfhose, Hose, dicke fließschuhchen und Schneeanzug drüber.
Heim gekommen - wieder eiskalte Füße. Ich hoffe so sehr die Maus wird nicht krank und bin so wütend auf mich, dass ich es nicht gebacken krieg mein Kind warm zu halten!
Habe jetzt wollsocken und Wollschuhe bestellt und bete einfach, dass sie gesund bleibt 😕

Beim großen hatten wir nie die Probleme weil er nur im Kinderwagen mit Wintersack war. Jetzt sind wir mit ihm (6) natürlich viel mehr im Wald unterwegs über Stock und Stein und da ist der Kinderwagen kein Option.

Hat jemand noch ein tip?

1

Habe weiter unten eben ein thread gelesen der relativ ähnlich ist, jedoch helfen bei uns bisher keine Schühchen um die Füße warm zu halten. Ich hoffe halt auf die Schuhe aus Schafswolle jetzt.

2

Es können auch zu viele/falsche Schichten sein. Baumwolle zb wird schnell feucht und kühlt dann aus. Wenn die Zwerge zb schwitzen.
Hier fahren wir am besten mit reiner Wolle.

3

Dann hab ich mit den bestellten wollsocken und Schuhe vielleicht das richtige erwischt. Danke dir für deine Antwort!

4

Ich hätte dir auch Wolle empfohlen und möchte dich zusätzlich noch mal ein bisschen beruhigen:
Klar ist das doof und ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst, ABER du hast dein Kind nicht barfuß im Schnee laufen lassen, sondern probiert es ausreichend gegen die Kälte zu schützen. Jetzt muss ich noch mal nen blöden Spruch raushauten, aber Erkältung kommt nicht von kalt (zumindest nicht wenn nur die Füße kalt sind).
Zusätzlich werden grad die Extremitäten einfach sooooo schnell kalt, weil sie am weitesten von Rumpf weg sind. Ich selber hab auch schon mal kalte Füße ohne zu frieren und mein Sohn auch. Ich denke wenn er nicht geweint und auf seine Füße gezeugt hat, hat es ihn wahrscheinlich deutlich weniger gestört als dich jetzt 🙈
Was ich sonst noch als Tipp gelesen hab, sind Wollstulpen. Also die Füße sind wohl eher mit warm, wenn das Blut auf dem Weg dahin gut warm gehalten wird 😅

Ansonsten hab ich im Herbst mit Lederschuhen gute Erfahrungen gemacht, es gibt auch ledepuschen mit Fütterung für den Winter (ich hab die hier ins Auge gefasst aber selber noch nicht getestet, die gibt es mit Lammfell gefüttert https://instagram.com/_milchbaeumchen_?igshid=cww43y0d1em6)

8

Danke für den super tip! 🥰

5

Manchmal ist es so, dass wenn man zu dicke Socken in z.b. Stiefeln an hat und seine Zehe kaum bewegen kann, bekommt man schneller kalte Füße als wenn man etwas dünnere Socken an hat und der Fuß mehr platz für Bewegungen hat.
So geht es mir immer in Stiefeln :)

9

Danke! Ja jetzt wo du es sagst, das Phänomen kenne ich auch von Weihnachtsmarkt....je dicker die Füße eingepackt waren desto kälter waren sie am Ende vom Abend und das hat beim auftauen immer soooooo weh getan 🥴

6

Erstmal, kalte Füße sind nicht schlimm und sagen auch nicht aus ob das Baby friert.
Mein Mini hat in der Trage momentan nur Socken an 😅

Mit Strumpfhose und von den ganzen Schichten von denen du sprichst, könnte es auch sein, dass es irgendwo "klemmt" und das Blut nicht richtig zirkulieren kann.
Stulpen sind zb praktischer als Strumpfhosen beim Tragen.

10

Stulpen 👌 Super! Probier ich aus ☺️

7

Wir waren in den letzten Tagen auch mehrfach draußen unterwegs, auch Schneeschuhwandern und auf der Schlittelpiste. Im Anschluss waren Minis Füße auch immer wirklich kalt. Er hat aber trotzdem draußen geschlafen und das sagt mir eigentlich, dass es für ihn OK war.

11

Ja meine hat auch erst gepienst als sie Hunger bekommen hat, also kann sie nicht so sehr darunter gelitten haben....danke 😌