Babyphone mit App statt Monitor

Hallo,

könnt ihr ein Babyphone empfehlen wo kein Monitor dabei ist sondern nur ein App, also im Prinzip nur eine Kamera?
Hat vielleicht jemand beides ausprobiert, was sind die Vor- und Nachteile?

1

Wir haben von amazon eine webcam bestellt. Bild und Ton sind super. Über eine app läuft es dann auf dem Handy. Wir sind zufrieden und haben uns viel Geld gespart.

2

Welche habt ihr denn? Ist die auch mit Nachtmodus?

3

Ich schreibe dir morgen nochmal. Ich finde die im Moment nicht. Mein Mann hat die bestellt. Ist mit Nachtmodus, das weiß ich 😂

weitere Kommentare laden
5
Thumbnail Zoom

Huhu wir haben beides, also eine Internet Kamera, Bild ist dabei und ein richtiges Babyphone mit Kamera. Ich nutze die Internet Kamera nur selten und finde persönlich das richtige Babyphone besser. Babyphone haben wir das motorola mbp481 und sind sehr zufrieden damit. Beides hat Nachtmodus. Lg

6

Aso vor und Nachteile. Ja bei der Handy Kamera um mal kurz zu schauen was Baby macht muss man das Handy in die Hand nehmen dann auf die App gehen, find ich persönlich nachts zu stressig 😅😂. Beim Babyphone drückt man kurz ein Knopf und der Bildschirm geht an, gibt natürlich Babyphones soweit ich weiß die beim Geräusch schon angehen, also der Bildschirm. Bei schlechter Internet Verbindung ist auch das Bild bei der Handy Kamera verzögert.

7

Sowas hab ich mir schon gedacht! Vielleicht gibt es ja auch Apps die bei Bewegung/Geräusch automatisch in den Vordergrund kommen? Das wäre natürlich besser.
Und Bluetooth wäre bei der Kamera dann besser, da ist man nicht auf Internet Verbindung angewiesen 🤔

8

Wir hatten ursprünglich nur ein normales Babyphone ohne Kamera, da bin ich aber bei jedem Husten ins Schlafzimmer geschlichen um zu sehen, ob alles ok war #schein Deshalb haben wir die Lollipop Babykamera gekauft. Als Ergänzung bin ich damit sehr zufrieden. Die Installation war einfach, die App übersichtlich und das Bild auch nachts superscharf.

Vorteile
- Bewegungssensor: man kann eine "sichere Zone" definieren und erhält eine Pushnachricht, wenn das Kind diese Zone verlässt. Das war für uns sehr praktisch, als er im Familienbett geschlafen hat. So konnte man schnell hinsprinten, bevor er rauskullerte ;-)
- die Kamera kann auch Lieder und White Noise abspielen
- der Stream ist auf mehreren Geräten und von mehreren Nutzern abspielbar
- die Kamera sieht niedlich aus
- es gibt einen passenden Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor für Technikfreunde, wir haben darauf verzichtet
- bei lauten Geräuschen wird ein kurzes Video gespeichert, damit man nachvollziehen kann, was los war

Nachteile
- wenn man die App nicht dauerhaft offen lassen will, funktioniert der Alarm nur über Pushnachrichten. Das ist etwas befremdlich. "Peter is crying loudly" - ooookay #schwitz
- wenn man den Livestream schaut ohne dass gerade etwas passiert, ist ein relativ lautes Rauschen zu hören
- teuer

9

Lollipop Babyphon
Ist ohne Monitor mit Handy Tablet ect. Kan über Wlan genutzt werden und es könnten z. B. Sogar die Grosseltern das Baby sehen wenn sie sich einloggen.. 🙈😃

Gruss 🌺

10

Nachdem mein Schwager uns vorgeführt hat, wie leicht man ein WLAN Netzwerk anzapfen kann, war das Thema WLAN Kamera für uns erledigt und wir haben ein Babyphon von avent mit Monitor genommen.
Hat auch die geringere Strahlenbelastung.