Wie geht ihr mit dieser bleiernen Müdigkeit um?

Hallihallo an alle müden Eltern🥱

ich frage jetzt diejenigen, die zuhause mit den Kindern bleiben. Wie geht ihr denn mit dieser unerträglichen Müdigkeit um?
Unser Sohn ist jetzt fast 7 und unsere Tochter 5 Monate. Ich dachte immer, dass jedes Baby schon irgendwie gleich sein wird aber Halleluja, hab ich mich getäuscht.
Die zwei sind sehr verschieden aber die Müdigkeit ist ist so wie beim ersten oder schlimmer? Ich erinnere mich nicht mehr so richtig und frage mich, wie hab ich das damals geschafft?
Wie schafft ihr das? Viele Pausen? Zähne zusammenreißen und Zombie-like leben? 5 Tassen Kaffee (ich stille voll und trinke ab und an mal 2 tassen, die letzte um 14h)
Teilt eure Leidensgeschichte mit mir! Ich brauche Solidarität und das Gefühl, dass ich nicht die einzige bin, die im Stehen einschlafen könnte😅
Gerade heute fühle ich mich, als wäre ein Zug über mich gerollt.
Liebe Grüße ♡

1

Hallo.
Ich fühle mit dir .
Mir geht es genauso.
Meine wird in 2 Wochen 1 Jahr.
Und ich bin irgendwie dauer müde.
Sie schläft nicht durch wird 1000 mal wach seit ein paar wochen ist sie stundenlang in der Nacht wach.

Ich weiss leider auch keinen Rat 🤷‍♀️😄
Ich schlepp mich irgendwie durch den Tag/ Woche/ Monat 😂😂

Liebe Grüsse

4

Oh ja! Ich erinnere mich an eine Nacht, da wollte mein Sohn damals partout nicht einschlafen. Es war irgendwas nach Mitternacht und ich hab nur geheult, weil ich so unendlich müde war.
Jetzt läuft mein Mann mit unserer Tochter durch die Küche aber sie ist im Moment in der Phase, dass sie nur mich akzeptiert.
Das heißt, das ich tiefe Furchen um die Kochinsel laufe....

2

Mit viel Zucker und Spaziergänge. Ab und zu kommt eine bessere Nacht, gerade wenn man denkt, man dreht gleich durch. Aber eben, nur ab und zu..
Blöd, wenn man anfängt zu arbeiten und man muss geistig präsent und scharf sein :)). Aber immerhin denkt man ein paar Stunden nicht mehr an das Kind ,auch irgendwie erholsam.

5

Ja! Ich habe damals noch eine Weiterbildung gemacht und konnte mich am Tag nicht ansatzweise konzentrieren. Aber die paar Stunden, in denen ich im Unterricht saß, die waren erholsamer als der Schlaf...ich meine "Schlaf", d3n ich nachts hatte 😅

3

Hi!
Ich bin seit 3 1/2 Jahren ein müder Zombie 🙈
Meine große war von Anfang an eine ganz miese schläferin (Monatelang halbstunden Rhythmus).
Die kleine schläft von Anfang an deutlich besser, dennoch vertrage ich es irgendwie schlechter. Gerade nach Phasen in denen wir eigentlich ganz gut schlafen sind schlechte Nächte besonders schlimm.
Bis die große 16 m alt war konnte ich wenigstens mittags manchmal einen mittagsschlaf machen, dann hat sie den nicht mehr gemacht. Seither geht das leider nicht mehr🙈 die kleine hat sehr früh untertags auch nicht mehr geschlafen. Das ist auch einer der Gründe warum ich viel zu spät schlafen gehe, weil ich auch etwas Zeit für mich brauche. Das macht das ganze noch viel schlimmer.
Ich glaub da muss man einfach durch! Zum Glück übernimmt mein Mann am Wochenende sehr oft beide für ein oder zwei Stunden, da kann ich dann wenigstens etwas Schlaf nachholen.
Lg

6

Huhu,

Ich fühle soooo sehr mit dir 🙈
Ich habe schon 2 High Need Babys groß bekommen und dachte mir das es ja nicht schlimmer kommen kann... Leider geht's mir wie dir... Ich habe keine ahnung wie ich das damals druchgestanden habe.
Meine jüngste möchte am. Liebsten den ganzen Tag getragen werden... Schlafen maximal 2x bis maximal 30 Minuten am Tag 😴...
Seit 2 Tagen konnte ich sie nach 20 Uhr hinlegen und sie hat mich mal nicht zum einschlafen gebraucht... Aber sobald ich mich auch hinlegen will meint meine Kleene Nö!... Mama du darfst mich jetzt bespaßen.... Letzte nach war es von 0 bis 2 die Nacht davor von 2.45 bis 6 😵
Naja dann muss ich aber auch am Tag das homeschooling mit meiner zweitjüngsten machen... (mein Mann arbeitet auf Montage)

Und jaaaa heute ist so ein tag wo ich ziemlich kleine Augen habe und iwi im Stehen schlafen könnte. Ich wäre sooo dankbar mal... Nur 1x acht Stunden schlafen zu dürfen... Am Stück versteht sich 😂🙈

Naja aber auch wenn man so fertig ist... Wenn ich meinen mini zwerg anschaue und sehe wie meine 3 anderen mitmachen (sie sind so tolle große Geschwister) dann übersteh ich das auch.

Es dauert im schlimmsten Fall ja nur maximal 18 Jahre... Pro Kind 😂😎🤣😉

Also also Mädels...
Wie sagte Frau Merkel mal...
Wir schaffen das 💪🙈

Müde, liebe Grüße
S.

7

Kaffee.
Nichts hilft mir so sehr wie Kaffee. Weder Sport noch ein Spaziergang draußen.

Trotzdem laufe ich oftmals wie ein Zombie durch den Tag.

Wir gehen mit der Elternzeit in die Verlängerung, ohne Elterngeld zu bekommen, weil wir uns für die 12-Monat-Variante entschieden haben. Nicht nur, weil wir dieses Jahr vermutlich keinen Krippenplatz oder eine Tagesmutter bekommen, sondern, weil ich garantiert meinen Job verlieren werde, wenn ich in diesem Zustand arbeiten gehe.