Zahn zuviel

Hallo ihr Lieben,
Mein kleiner ist bisschen über 1 Jahr. Er hat schon unten alle schneidezähne, oben die mittlere n schneidezähne und den links.

Gestern abend beim Zähne putzen habe ich dann gesehen dass sich ein (vermeintlicher) rechter seitlicher Schneidezahn durchdrückt und dachte mir noch wie nah der am mittleren dran ist.

Heute habe ich es mir genauer angeschaut, und gesehen, dass sich da ein zahn direkt am schneidezahn rausdrückt, der RICHTIGE seitliche schneidezahn aber noch im Zahnfleisch ist und da durchschimmert.

Unser zahnarzt hat die woche zu, aber am montag werde ich gleich einen Termin machen um das anschauen zu lassen.

Kennt das jemand von euch? Ist das unbedenklich oder muss es schnell behandelt werden?

Liebe Grüße

1

Hallo!

Also, ich erinnere mich, dass mein Bruder damals 3 Milch- Schneidezähne hatte. Es sah süß aus, war etwas besonderes. Irgendwann war es mal thema, ihn zu ziehen, warum weiß ich nicht, aber meine Eltern haben sich dagegen entschieden. Nach dem Wechsel zum bleibenden Gebiss hatte mein Bruder dann nur noch zwei Schneidezähne, auch ohne Lücke. Ich würde mir da erstmal keine Sorgen machen.

Liebe Grüße!

2

Vielen Dank für deine Antwort!
Dann bin icv erstmal beruhigt, ich mache mir nur sorgen, dass er karies bekommen könnte, da die zähne (also der mittlere schneidezahn und der "überflüssige" richtig aneinander gequetscht sind und ich mit der zahnbürste nicht wirklich dazwischen komme.
Es viel mir nur so auf, weil er bei den anderen Zähnen immer so 1-2 mm Abstand dazwischen hat.

Ich warte mal den Termin beim Zahnarzt ab.
Liebe Grüße

3

Meine Schwester hatte eine Menge Zähne zuviel (10 glaube ich) und ihr Sohn später 2. Das ließ sich beim Zahnarzt leicht korrigieren und ist kein Grund etwas zu überstürzen. Warte den Zahnarzttermin ab. Das wird schon werden. ☺️

4

Ich hatte selber mehrere Milchzähne zu viel. Einer ist sogar erst durchgekommen als ich schon deutlich erwachsen war. Der wurde dann problemlos gezogen. Aber auch nur der eine weil er dann wirklich gestört hätte und auch an einer ungünstigen Stelle durchgekommen ist.

Es gab keine Schwierigkeiten und ich war auch nicht kariesanfälliger als andere Kinder.

Mein endgültiges Gebiss ist übrigens völlig normal geraten ☺️

5

Hallo.
Hab die Beschreibung nicht ganz verstanden. Meinst du einen Zwillingszahn oder wirklich einen zusätzlichen Zahn. In der regel hat man 4 Schneidezähne unten und oben.
Aber mal ein zu viel macht auch nichts.
Liebe Grüße

6
Thumbnail Zoom

Hallo
Danke für deine Antwort

Es ist auch schwer zu beschreiben, wenn man es nicht vor augen hat. Tut mir leid, ich bin auch echt schlecht im beschreiben /erklären 🙊🙊
Also das rote auf dem bild sind die mittleren schneidezähne.
Das blaue ist der seitliche schneidezahn, der noch im zahnfleisch ist. Und das gelbe ist irgendwie ein zusätzlicher zahn, der sich schräg zwischen den zähnen rausdrückt. Er ist auch sehr sehr eng an den mittleren rangedrückt und schräg. Also die spitze überlappt den mittleren schneidezahn ein wenig

Das bild ist eine sch*** qualität, es war ein ziemlicher kampf überhaupt in den mund reinschauen zu können.
Liebe Grüße

8

Hm. Also für mich sieht es so aus als wäre der gelbe einfach ein schief wachsender Schneidezahn, was völlig normal ist. Die reihen sich meistens noch in ihre Position ein. Also werden grade, selbst wenn nicht, macht man da bei Milchzähnen nicht viel.
Und beim grünen würde ich den Eckzahn vermuten, von der Lage passt das.
Mit Sicherheit kann man es erst sagen, wenn man die ganze Form von ihm sieht.
Geh ruhig zum Zahnarzt. Das schadet nie. 😉
Aber schlaflose Nächte brauchst du deshalb nicht zu haben

7

Hi,

mein Sohn (mittlerweile 6 Jahre) hat oben einen zusätzlichen Schneidezahn. Er ist genau hinter dem vorderem linken. Beim Zähneputzen müssen wir halt aufpassen, dass wir beide putzen. Ansonsten passiert da nichts.
Bisher freut er sich, da die Zahnfee ja einmal mehr kommt :-)

LG
ChaosSid

9

Mein 4 jähriger Sohn hat einen Eckzahn doppelt. Sie sind hintereinander, richtig aneinander gequetscht. Dennoch bisjer kein Karies. Manchmal drückt der Zahn aber sonst gibts keine Probleme. Er wird nicht entfernt. Wir hoffen, die Anlage ist nur bei dem Milchzahn, einen bleibenden müsste mn weg machen.
Bei deinem Kind wird da erstmal gar nix gemacht.

10

Hallo, genau soetwas hat mein Sohn auch, am oberen Schneidezahn. Ich war mir nichtmal sicher ob der Zahn vll. gespalten war, so eng stehen sie aber dadür wäre er dann viel zu breit.
Ergebniss: Wir waren beim Zahnarzt, der uns sagte es ist eine Laune der Natur, ein Zahnkeim zuviel und hat keinen Einfluß auf die bleibenden Zähne.