Wie geht's euren Babys jetzt nach...

... Dem ihr in der Frühschwangerschaft positiv auf Corona getestet wurdet?
Ich durfte gerade positiv testen für unser Geschwisterchen aber mit bitterem Beigeschmack, dass wir vor 12 Tagen alle was abbekommen haben 😒.. Meine Gyn meinte, ich solle mir jetzt erstmal keine Gedanken machen, denn wichtig ist dass wir kein Fieber hatten und unser Verlauf milde war/ist.. Alles weitere wird man erst sehen, wenn das Baby da ist.. 🤷‍♀️
Aber vielleicht ist hier ja die ein oder andere mit Happyend?!

Lieben Gruß
Sanni mit Sina an der Hand und Wunderwinzling inside

1

Hallo, ich offenbare es nicht immer so gerne, aber ich möchte dir die Angst nehmen.
Ich hatte in der 27.ssw-30ssw. circa Corona, im März letztes Jahr. Mein Kleiner ist mittlerweile über ein halbes Jahr alt und es geht ihm GUT. Das einzige ist, er hatte nach dem Kaiserschnitt Probleme mit der Sauerstoffsättigung, aber zu dem Zeitpunkt war ich Corona negativ, also weiß keiner, ob es mit Corona zusammenhängt oder ob es nur eine Anpassungsstörung war. Aber jetzt ist alles gut! :)

2

Vielen Dank für deine Offenheit 😘 es freut mich zu hören, dass es deinem Kleinen gut geht 🍀💞

4

Ich hatte übrigens nicht mehr Untersuchungen oder so... wurde ganz normal behandelt

weiteren Kommentar laden
3

Hi. Erstmal herzlichen Glückwunsch!

Ich hatte in der 30-32. Woche Corona - ohne Fieber, aber schon mit Kreislaufproblemen, Erschöpfung und diversen anderen Symptomen. Mein Baby ist jetzt 7 Wochen alt und topfit. Nach Corona wurde ich einmal kpl auf den Kopf gestellt. Inklusive doppler. Es war bis zur Geburt immer alles gut.

Alles gute für euch.