Alles super, nur der Schnuller nicht?

Hallo zusammen 🙂

Ich stehe hier inzwischen vor einem sehr dÀmlichen Problem... Nachdem es in den ersten paar Wochen kein Problem war, unsere Tochter zwischenzeitlich mit einem Schnuller zu beruhigen, geht das seit einigen Wochen nun nicht mehr.

Sie ist jetzt vier Monate alt und saugt und lutscht an buchstĂ€blich allem, nur nicht am Schnuller... Da beißt sie zwei mal drauf rum und dann spuckt sie ihn im hohen Bogen wieder aus đŸ™ˆđŸ€·đŸ»â€â™€ïž

GrundsĂ€tzlich ist das ja nicht schlimm, aber in gewissen Situationen wĂ€re es einfach so viel leichter, wenn sie statt meinem kleinen Finger den Schnuller nehmen wĂŒrde.

So beim Spaziergang mit dem Kinderwagen zum Beispiel... Oder beim Autofahren...

Habt ihr vielleicht irgendwelche schlauen Tipps? Haben schon verschiedenste Schnuller probiert, bringt alles nix.

Liebe GrĂŒĂŸe!

1

Es wird dich vermutlich nicht gerade freuen, aber vielleicht trotzdem Mut machen. Bei uns ging das vorbei. Es war eine (lange) Phase. Seit der Kleine vielleicht 6 Monate alt war, wurden Schnuller wieder richtig hip. Seit etwa drei Wochen sind sie etwas das man besser nicht zu Hause vergisst.
Ich drĂŒcke dir die Daumen

5

Dankeschön Primela 🙂
Dann versuchen wir es einfach weiter und schauen, wann sie wieder Lust drauf hat 😅

2

Hey...unser nimmt generell keinen Schnuller, aber hast du mal nen Fruchtsauger probiert? Einfach Obst oder GemĂŒse rein und vielleicht gefĂ€llt ihr das ja mit Geschmack :)

3

Habe ĂŒberlesen, dass deine kleine erst 4 Monate alt ist...da mĂŒsstest du mal gucken, ob der Fruchtsauger da ĂŒberhaupt schon geeignet ist und vor allen auch in Bezug auf Reifezeichen zwecks Beikost (unser ist auch erst 4 Monate und nutze den Fruchtsauger noch nicht, daher weiß ich es nicht, wie es in dem Alter aussieht 🙈)

6

Danke dir!
Mit dem Fruchtsauger mĂŒsste ich mich mal einlesen. WĂ€re dann ggf. eine Möglichkeit. Ich hatte gehofft, dass ich sie ein bisschen austricksen kann, indem ich etwas Muttermilch an den Sauger gebe, aber auch das hat leider nicht geklappt đŸ€·đŸ»â€â™€ïž
Danke fĂŒr den Tipp auf jeden Fall 🙂

weitere Kommentare laden
4

Krass, dasselbe haben wir genau seit heute auch. Aber sie ist erst 12 Wochen alt. Bislang war der Schnuller das must have wenn es in die selbstberuhigung geht. Man musste nachts mehrere Male aufstehen wenn der Schnuller raus gefallen war. Seit heute dreht sie den Kopf weg wenn man ihr den Schnuller geben möchte und fĂ€ngt an zu weinen. Ist er doch im Schnabel gelandet, drĂŒckt sie ihn mit der Zunge sofort wieder raus. Jetzt saugt sie aber die ganze Zeit an ihre Faust. Wenigstens muss man diese nachts nicht selbst in den Mund stecken.

7

Hi Canela!
So ist es bei uns auch, Zeitpunkt haut auch ungefĂ€hr hin. Zum Teil steckt sie gleich beide FĂ€ustchen in den Mund 🙈
Nachts ist es bei uns zum GlĂŒck nie ein Problem gewesen, da schlĂ€ft sie schon von Anfang an wie ein Stein. Aber unterwegs ist es schon echt blöd...
Vielleicht hört es ja bald wieder genauso plötzlich auf, wie es angefangen hat 😅

8

Hallo,
So Àhnlich hatte ich es auch.
Meine wollte mit ca 8/9 Wochen keinen Schnuller mehr. Ich vermute da einen Zusammenhang mit ihren Bauchschmerzen die bis dahin angehalten haben.

Meine hat recht schnell gelernt ohne aus zu kommen. Die Hand ist ja auch nicht so schlecht, auf jeden Fall schneller da als der Schnuller.

Lass ihr einfach Zeit, zwingen kann man die Kleinen eh zu nichts ;)