Mutsy Evo oder Moon Resea?? Suche kleinen Buggy/Kinderwagen m. Sitzeinheit für beide Fahrtrichtungen

Hallo zusammen, ich benötige eure Hilfe und Erfahrungen #winke

Ich bin auf der Suche nach einem leichten und kleinen Buggi Kinderwagen (Liegetasche/wanne wird nicht benötigt Baby ist schon 8mon ;-) ), jedoch mit 4 Bedingungen:
- unbedingt Sitzeinheit in beide Fahrrichtungen!
- kleines Faltmaß
- leichtes Gewicht
- (trotzdem) ausreichend große Sitzfläche für lange Nutzung

Ich tendiere zwischen dem Mutsy Evo oder dem Moon Resea.

Habt ihr Erfahrungen mit den beiden Kinderwagen bzw. hat jemand die Abmessungen von den Sitzeinheiten (ich finde keine im Internet)? Bis zu welcher Größe vom Kind kann man das nuzen? Welcher Kinderwagen ist besser für's Gelände?

Aktuell habe ich einen Hartan Topline S. Hartan ist sehr schön und ich bin überzeugt von der Qualität. Aber er ist mir (klein und zart) einfach zu schwer beim Heben in den Kofferraum #schwitz und der Kofferraum ist dann immer ausgefüllt mit dem Kinderwagen.

Ich hoffe auf eure Erfahrungen oder vielleicht weiteren Ideen. #huepf#danke

1

Ooh, der Resea ist schön 😁 Denke auch der Sitz passt recht lange, klein ist der nicht.
Aber gerade im Vergleich zum Hartan ist der doch nicht so toll gefedert. Geländegängig würd ich den nicht wirklich nennen.

6

Also meinst du, er wäre eher nichts für Feldwege bzw. unebenen Boden? Er hat glaube ich Gummiräder, oder?

7

Heii

Habe auch den Resea S und muss sagen für Feldwege finde ich ihn nicht so geeignet er hatt Hartgummi Räder, keine Lufträder was mann auf Feldwegen natürlich merkt. Es holperet schon stark und wenn die kleinen dann einschlafen ist das ziemlich dof..

Jedoch ist er echt leicht und klein zusammen faltbar. Und das Design ist auch toll.

Bin sehr zufrieden mit dem Wagen nur mit den Rädern nicht so. Und leider kann mann für dieses Modell keine Räder mit Luft kaufen um sie z. B. Auszu tauschen.

Hatte es nämlich mal versucht aber gibt nichts. Sonst auf der Strasse sehr gut zu lenken

Gruss 😊

weitere Kommentare laden
2

Wir haben nun zum dritten Mal den Evo und würden den wieder nehmen, wenn noch eine Nummer 4 kommt.
Unser kleinster (1,5 Jahre) sitzt jetzt immer noch drin und wirkt in keinster Weise gequetscht. Er ist 85cm groß und wiegt 12kg. Auch mit Schneeanzug und Lammfell nicht. Das Beste ist die Rückenlehne, die man fast komplett flachstellen kann. Wir sind auch gerne mal den ganzen Tag unterwegs und so ist dann der Mittagsschlaf kein Problem...

Vg

3
Thumbnail Zoom

Wir haben den Evo und nutzen bereits den Sportsitz.
Die Maße findest du hier:
https://mutsy.com/atde/mutsy-evo#configure-seat:sbo-color:bdg-finishing:sig

Wenn wir den Evo nur in der Stadt nutzen würden, wäre er „ok“, ansonsten würde ich ihn nicht noch mal kaufen.
Wir leben direkt am Wald (aber auch in der Stadt) und sind fast täglich mit dem Wagen im Wald unterwegs. Bei schlechtem Wetter bleiben Blätter etc. in den beiden Reifen vorne hängen und der Wagen stoppt einfach (was wirklich nervig und gefährlich ist, man muss dann mit einem Stock etc die Blätter rausfriemeln). Wir sind aber auch wirklich im Wald und Feld unterwegs.
Für mich ist der Wagen in Summe nicht mehr als ok. Auch habe ich das Gefühl, dass das Gestell robuster sein könnte. Hier und da quietscht es auch mal oder ein Teil (bei uns an der Babywanne) hat ständig geknackst).
Ich werde in wenigen Monaten in einen hochwertigen Sportwagen investieren, da wir viel in der Natur sind,
Vom Aussehen und Handhabung ist der Evo schick und in Ordnung, aber nicht wirklich für Wald und Natur geeignet. Leider haben wir eine falsche Beratung gehabt und uns nicht genug informiert.

Alles Liebe.
Nadine

4

Ach ja. Anfangs war der Wagen sehr wendig. Wir haben die Reifen nun schon mehrfach abgemacht alles gereinigt, auch wieder geölt. Der Wagen ist nicht mehr so einfach mit einer Hand zu wenden und auch in Summe nicht mehr so wenig wie am Anfang. Klar, wir nutzen den Wagen wirklich oft und er muss im Wald einiges aushalten, trotzdem ist er erst seit 6 Monaten im Einsatz und sollte eigentlich noch einiges aushalten.

5

Vielen Dank für den Erfahrungsbericht! In welchen hochwertigen Sportwagen wollt ihr investieren? Wie fahren auch viel Feldwege oder über unebenen Boden, da wir auf dem Land wohnen.

weitere Kommentare laden