Trichterbrust? Wer weiss mehr?

Hallo

Mein kleiner ist 2 Wochen alt. Und der Kinderarzt meinte er hätte eine Trichterbrust. Wer hat damit erfahrung? Und was kommt auf mich zu? Bin total verunsichert.

1

Hallo,

meine Kinder hatten bei der Geburt beide eine Trichterbrust, die haben sie vom Papa geerbt. Bei meiner 6-jährigen Tochter ist sie inzwischen verwachsen und man sieht gar nix mehr.
Bei unserem 6 Monate alten Baby ist sie auch schon viel besser geworden, aber noch gut sichtbar.
Bei meinem Mann sieht man sie immer noch leicht, aber das hat ja keine gesundheitlichen Folgen.
Es fällt bei einem Mann sowieso kaum auf, bei Mädchen/ Frauen fände ich es dauerhaft störender.

Liebe Grüße

2

Gesundheitliche Folgen kommt es auf die Ausprägung der Trichterbruat drauf an, da es ja eine Verkleinerung des Brustkorbes mit sich bringt.

4

Oki danke dir. Ich habe eben im Internet bilder angeschaut und wenn ich diese Bilder sehe könnte ich den ganzen Tag weinen. Aber ich hoffe es verwachst mit der Zeit und bei Männer ist es halb so schlimm wie bein einer Frau. Danke dir

3

Mein Sohn hat auch eine, vom Vater geerbt. Fällt nicht weiter auf. Wenn die Trichterbrust aber sehr auffällig ist, kann man diese operieren lassen, dass hat mein Mann machen lassen, als er jugendlich war. Die OP ist sehr aufwendig und schmerzhaft, es werden die Rippenbögen gebrochen und mit Stangen aufgebäumt.

Eine Trichterbrust ist meist nur ein kosmetisches Problem.

5

Oki danke dir. Das ist so. Kann man spöter entscheiden hauptsache es hat keine gesundheitlichen Folgen.