Kindersicherung

Hallo,

da ich damit keine Erfahrung habe und davon nur wenig Ahnung, frage ich euch.

Was braucht man als Kindersicherung in der Wohnung wirklich? Haben bereits von DM Steckdosensicherungen gekauft. Aber brauchen noch mehr. Dann geht ich davon aus, man benötigt Sicherungen für Kanten, Ecken, Schränke und so.

Könnt ihr mir einen Set empfehlen oder sowas?

Danke!

1

Ich hab/hatte nur ecken schutz an unserem sofatisch.
Klar steckdosensicherungen überall.
Und jetzt noch so magnetschlösser für ein paar Schranktüren.
Das reicht in meinen Augen.

6

Oh ja die Magnetschlösser kann ich auch nur empfehlen! Halten bei uns jetzt schon 1 1/2 Jahre. Anders als die zum kleben oder zum einhaken. Die konnte meine kleine mit 1 Jahre alleine öffnen. Also noch eine Stimme für Magnetschloss. Gibt es ja auch als Set zu kaufen.
Steckdosen, Treppengitter und wenn ihr kein Bad zum abschließen habt, schutz für den klodeckel😄 damit nicht alles im Klobecken landet.

8

Gibt es dieses Magnetschloss auch bei DM und Rossmann?

weitere Kommentare laden
2

Also wir haben Steckdosensicherungen, ne Kindersicherung am Backofen und am Putzschrank. Das war’s. Bei meinen Eltern noch was für die Treppe und den Ofen. 🤷🏻‍♀️

Ich hoffe, das reicht...

3

Wir hatten nur Steckdosensicherungen.
Hatten allerdings keine Treppen, sonst wäre ein Trepoengitter sicher gut gewesen.

Den Herd konnten wir nicht sichern... daher mussten wir eben mehr aufpassen.

4

Achja. Putzmittel haben wir hoch auf die Schränke gestellt (waren vorher in den unteten Schränken).

5

Achtung, bei den Steckdosensicherungen... Diese runden zum einkleben sind wohl riskant, da im Fall eines Kurzschlusses und dadurch ausgelösten Brand keine Versicherung zahlt. Die e-Geräte haben mit diesen Teilen wohl nicht richtig Kontakt zur Steckdose

15

Vielen Dank für den Hinweis.
Alle Steckdosensicherungen die ich kenne sind irgednwie rund.
Hast du zufällig ein Beispiel für das was NICHT ran darf? Dann kann ich dementsprechend einkaufen. Das wäre extrem nett!

17
Thumbnail Zoom

Vielleicht erklärt es sich hier für dich.

weitere Kommentare laden
7

Steckdosensicherungen
magnetschlösser
Für anfangs ein paar Eckenschützer
Seidenstrumpfhosen über die Blumentöpfe

11

Wir haben die Steckdosen und den Kamin gesichtet. Putzmittel sind in einem separaten Raum. Magnetschlösser sind an Schränken, in denen Sachen sind, die nicht in Babyhände gehören. Tupper, Handtücher sind theoretisch zugänglich. Eckschutz haben wir nicht

16

Ein großes Danke an alle!
Ich habe dementsprechend im Internet bestellt, auch diese Magnetdinger für die Schubladen.
Vielen Dank!!

21

Wir haben keine ausser die von unseren Vormietern schon angebrachte Sicherung am Putzschrank, die mittlerweile (unsere Tochter ist 2.5 Jahre alt) nur mässig wirksam ist, wenn sie denn wirklich den Schrank öffnen wollte. Gefährliche Sachen lagern wir auf dem Balkon. An Schränke mit ungefährlichem Inhalt kann sie grundsätzlich rangehen. Kanten und Ecken, keine Ahnung, wir hatten nie eine Sicherung und auch sonst niemand, den wir kennen. Ich denke, wir haben allerdings auch keine allzu gefährlichen Möbel, also z.B. keine Tische mit scharfen Kanten unterhalb ihrer Kopfhöhe.

Steckdosensicherungen haben wir im Kinderzimmer, sonst nicht. Wir haben in der Schweiz ein anderes Steckdosensystem. Der aktuelle Standard dürfte zwar recht sicher sein, ist aber nur für Neuinstallationen vorgeschrieben, die wir in unserer Wohnung halt nicht haben. Keine Ahnung, wie kindersicher Schuko von sich aus ist. Ich habe das bei uns ab und zu mal beobachtet, unsere Tochter kann Ladegeräte für Akkus (für ihre Spielsachen, die Zahnbürste etc.) einstecken, das sieht in der Handhabung sicher aus und die Stecker haben auch Berührungsschutz (ist in der Schweiz noch nicht so lange vorgeschrieben, unsere Steckdosen haben z.B. auch noch keinen Schutzkragen). Die richtige Handhabung verbieten oder mit technischen Sperren zu erschweren halte ich auch nicht für den richtigen Weg. Ohne Aufsicht allein im Kinderzimmer machen lassen würde ich sie aber auch nicht.

24

Hallo
Aus der Schweiz?.
Ich auch👋

28

Ja, huhu :-)

25

Bei uns sind eigentlich nur Steckdosen und die Treppe gesichert und an 2 Ecken im Spielbereich ein Kantenschutz. Hat uns bis jetzt gereicht. Bei Türen und Schubladen setzen wir darauf die gemeinsam zu schließen, was bis heute richtig gut klappt. Er hat einen Schrank den er nach Herzenslust ausräumen darf und der Rest ist tabu. Die Magnetdinger hatte ich auch überlegt, aber nachdem ihre Zwillinge trotzdem die Schubladen öffnen konnten...
Trotz Kantenschutz hatten wir aber auch schon unsere 1. Platzwunde, weil das Monster mit dem Kopf nämlich auf die seitliche Kante aufgedotzt ist 🤷‍♀️

LG Yvede mit Monster (fast 15 Monate)