DRINGEND!!

Mein Mann kam gerade zu mir, ich war im Bad, und meinte unser Sohn (10 Monate) hat was von meinem Gesichtswasser getrunken.

Bin so sauer!! Er gab ihm die Flasche wohl um ihm in Ruhe die Windel zu wechseln.
Dabei hat er was getrunken und ich frage mich wo er hingeschaut hat? Man wird doch wohl in der Lage sein auf das Kind zu achten beim Windeln wechseln??!!

Auf jeden Fall
In der Flasche ist Alkohol und Glycerin drin. Die anderen Stoffe kenne ich nicht wirklich. Er hat nicht viel davon getrunken, aber mein Mann meinte, man habe ihn schlucken hören. Also ich schätze mal ein guter Schluck war’s. Ich füge noch ein Bild hinzu von den Inhaltsstoffen

Wie sollen wir jetzt reagieren? Zur Notaufnahme?? Wasser geben??

Bin auf 180 und gleichzeitig besorgt

8

Dein Baby trinkt etwas potentiell Giftiges und du nimmst dir die Zeit, hier noch sämtliche Inhaltsstoffe raus zu schreiben?? Tut mir leid, aber dafür habe ich echt kein Verständnis.

Bitte gehe doch in Zukunft wie folgt vor:

Kind aufrecht halten, kein Erbrechen herbei führen, nichts nachtrinken lassen, Giftnotruf wählen und das Baby genau beobachten.

In solchen Situationen ist es doch so wichtig, schnell zu reagieren!

Selbst wenn es "nur" das super Bio Shampoo gewesen wäre. In Verbindung mit Magensäure können viele Produkte im Magen schäumen und so Flüssigkeit hoch zur Lunge bringen.

Ein Forum im Internet kann keinen Arzt ersetzen. Ich meine für solche Fälle sind die doch da 🙈🤷🏻‍♀️

Alles Gute deinem Zwerg!

10

Danke. Ich kann bei solchen Foreneinträgen auch immer nur den Kopf schütteln.

1

Ich kann hier warum auch immer kein Bild hinzufügen 😒

Aqua, Rosa Damascena Flower Water, Alcohol ( von irgendwelchen zertifizierten organischen was weiß ich, steht hier auf englisch), Glycerin (wieder mal von diesen Zertifizierten organischen irgendwas), Alkohol, Rosa Canina Fruit Extract, Sodium Lactate, Glycerin, Lactit Acid, Levulinic Acid, Sodium Levulinate, Sodium, Hydroxide, Zitronenöl

2

Erst mal die Giftnotrufzentrale anrufen!!!

3

Bitte google einmal die Nummer der Giftnotrufzentrale deines Bundeslandes. Die können in der Regel weiter helfen. Ein Erbrechen sollte man in den meisten Fällen nicht herbei führen.

Insgesamt glaube ich aber euer Kind hätte es sowieso direkt ausgespuckt, wenn es so etwas verschluckt hätte.

4

Hallo.

Giftnotruf wählen. Die können helfen.

LG

5

Kind aufrecht halten, auf KEINEN Fall erbrechen lassen, gleich den Giftnotruf anrufen. Auch erstmal nichts nachtrinken lassen.

6

https://www.bvl.bund.de/DE/Arbeitsbereiche/01_Lebensmittel/03_Verbraucher/09_InfektionenIntoxikationen/02_Giftnotrufzentralen/lm_LMVergiftung_giftnotrufzentralen_node.html

hier die nummern

7

du hast ja den tipp mit dem giftnotruf schon oft bekommen. die inhaltsstoffe klingen nicht besorgniserregend, er wird ja nicht die halbe flasche getrunken haben. geh doch mal schauen wie viel raus ist, vermutlich waren es nur ein paar tropfen. nicht auf wilde ideen kommen mit erbrechen erzwingen oder brot reinstopfen oder sowas. und tief durchatmen - jeder mensch macht fehler, da hat dein mann mit sicherheit draus gelernt :-)

9
Thumbnail Zoom

..