Baby legt sich nachts auf die Seite

Guten Morgen🙈 und zwar mal eine Frage mein kleiner hat es wirklich gehasst auf der Seite zu liegen. Jetzt kann er es selber und er dreht sich nachts immer auf die Seite, das Problem ist aber das sein Gesicht halb auf der Matratze ist oder an der wand von der wiege

Ich habe immer Angst das er keine Luft bekommt ich habe ihn dann wieder auf denn rĂŒcken gelegt er hat sich aber gleich wieder auf die Seite gelegt

Ich habe mir die Nacht wo ich das entdeckt habe jede Stunde ein Wecker gestellt zum gucken.

Habe zwar auch den angelcare aber irgendwie lÀsst es mir keine Ruhe:(

Wisst ihr evt ob das schlimm ist oder ob man was machen kann damit er sich nicht mehr auf die Seite legt

Er ist 4 Monate

1

Huhu,

Hier haben wir auch so eine Seiten schlĂ€ferin. Meine Hebamme und KinderĂ€rztin sagen sobald sie sich alleine auf die Seite drehen können schaffen sie es ja auch zurĂŒck. Genau das macht unsere auch leidenschaftlich viel und gerne im Schlaf. Ss geht immer auf die Seite, auf dem RĂŒcken, auf die Seite, auf den RĂŒcken.

Sorgen habe ich da keine. Es soll ja sogar Kinder geben, die auf dem Bauch mit dem Gesicht in der Matratze schlafen. Ausserdem kannst du ja nicht dauerhaft dafĂŒr sorgen dass er auf dem RĂŒcken liegt, dafĂŒr mĂŒsstest du ihn schon fixieren đŸ˜±

Liebe GrĂŒĂŸe
Sina mit Lucy (5 Monate)

2

Da kannst du nichts machen.
Wie schon erwÀhnt, wenn die Kids das selber machen, dann können sie sich auch zumindest mit dem Gesicht wieder frei drehen.
Versuche dich bitte zu entspannen und genieße den Schlaf den du haben kannst.
Mein kleiner dreht sich auf den Bauch, liegt immer wieder mit dem Kopf in der Ecke der Bettschlange (nehme ich die raus, klemmt er immer wieder zwischen den Stangen fest) đŸ€· es lĂ€sst sich nicht verhindern.
Und wenn du sogar ein Angelcare hast, vertraue drauf. Ich habe ein babysence und hoffe das es nie Alarm auslöst.
Alles Gute 🍀

3

Liebes, mach dir keine Sorgen! Die Kleinen sind viiiuueeeel robuster, als man als frisch gebackene Mutter denkt.

Mein Sohn war von Anfang an ein BauchschlĂ€fer und ist es noch. Und auch ganz ohne Angelcare hat er es ĂŒberlebt.

Ich weiß, man macht sich immer Sorgen wegen plötzlichem Kindstod... Aber jedes Mal, wenn ihr euch ins Auto setzt, ist das Risiko viel höher.

4

Ich wĂŒrde Angelcare weg nehmen. Normale Matratzen sind Atmungsaktiv. Selbst mit dem Gesicht drin kann er atmen.Angelcare hingegen ist aus Plastik

8

Also in der Regel sind das Sensorplatten, die unter einer ganz normalen Matratze auf dem Lattenrost liegen. Die Kids liegen nicht auf einer Schicht Plastik!

10

OK, ich hatte das mal anders gelesen.

5

Mach dich bitte nicht verrĂŒckt :) wie die anderen schon meinten, wenn dein Baby es alleine schafft, kann es sich auch wieder zurĂŒck drehen. Meine Tochter schlĂ€ft nachts auch viel auf der Seite, mir zugewandt und robbt auch fast auf Bauch an Bauch nĂ€he an mich ran. So kann sie mit mir kuscheln und jederzeit an die Milchbar. Sie ist 8 Wochen und ich mach mir da auch keine Sorgen :)

6

Guten Morgen, meine Maus schlĂ€ft immer auf dem Bauch. Dabei drĂŒckt sie liebend gern ihren Kopf in die Matratze. Beim ersten Mal hab ich mich auch erschrocken, aber irgendwann dreht sie dann ihren Kopf zu Seite. Und so schlĂ€ft sie am besten. Mach dir keinen Stress.

Liebe GrĂŒĂŸe

7

Mein Sohn hat von Tag 1 an tagsĂŒber viel auf dem Bauch geschlafen (hat die Hebamme empfohlen).

Seit er 2 Monate alt ist, hab ich ihn nachts immer mal fĂŒr 2 Std bis zum nĂ€chsten Stillen auf den Bauch gedreht, so hat er viel ruhiger geschlafen. Seit er 6 Monate alt ist, dreht er sich nachts wie wild.

Ich wĂŒrde mir da keine zu großen Sorgen machen. Achte einfach darauf, dass dir die Matratze nicht zu weich ist und ansonsten nichts im Bett liegt, wo er sein Gesicht reindrĂŒcken kann

9

Hallo!
Mein Kleiner schlĂ€ft seit Neuestem auch liebend gerne auf der Seite. Anfangs hat mir das nicht so gefallen... Die Nase ist mir zu nah an der Matratze, hatte Angst dass er sein Gesicht zu weit nach unten dreht. Aber bei jeder Kontrolle war es immer gut. Ich kann da nichts machen, er will nicht auf dem RĂŒcken liegen, also nicht stĂ€ndig. Ich vertrau ihm da, wenn er das kann, dann wird er sich damit bestimmt nicht selbst töten sozusagen.
Alles Liebe,
kilkenny mit kleinem Mann 7 Monate ♡