2. Dosis Rota Viren Impfung genauso schlimm wie 1.?

Weil wir uns eben in einem anderen post über die Dauer unterhalten haben, bis wann ihr nebenwirkungen der Impfung feststellen konntet, würde mich jetzt mal interessieren, ob die Reaktion auf die 2. Dosis ebenfalls so schlimm ist wie bei der 1.?
Unsere hat sich am 3. Und 4. Tag nach der Impfung stark zusammen gekrümmt und nachts sehr viel und intensiv geschrien. Ab dem 5. Tag wurde es langsam wieder besser. Nächste Woche bekommt sie die 2. Dosis. Wie sind eure Erfahrungen damit?

1

Hallo,

Bei uns war leider die 2. der Horror. Wir haben aber sehr lange mit den Folgen zu kämpfen gehabt da ich mich auch angesteckt hatte. Die erste hat sie super weggesteckt. Aber dennoch würde ich diese Impfung nicht wieder machen (meine Meinung, ich spreche nicht für andere 🙈) nachdem wie sehr sich meine Maus gequält hat.
Wir waren heil froh als es ihr dann endlich besser ging.

Bei unserer heute 9 jährigen haben wir damals nur die erste geben lassen und weil sie so heftig reagiert hat haben wir die zweite weggelassen.


Alles Gute
Liebe Grüße
S.

2

Danke für deine Erfahrungen. Ich bin auch schon seit längerem am Überlegen den Termin für die 2. Dosis abzusagen, weil diese 48 Stunden an diesem Wochenende wirklich heftig für uns alle waren.

3

Oh, das ist aber nicht schön, wenn das Baby so leiden muss.
Wir haben hier schon die erste und zweite drin und bei beiden war gar nichts.
Hab ihr denn SAB Simplex o.ä. gegen die Blähungen gegeben?

4

Ja die volle montur. Sab simplex, comfort pre, bigaia usw. Aber dieses Wochenende war wirklich verhext. Es half nichts außer Zeit.

5

Bigaia hat hier alles schlimmer gemacht, von dem Zeugs halte ich gar nichts mehr.
Vor und nach der Impfung nicht stillen/füttern, hat aber bestimmt der Arzt gesagt.
Meine Ärztin meine allerdings, dass wenn etwas kommt, dann eher die ersten beiden Tage.
Ein Schub kann es nicht sein, der zufällig auf die Zeit fiel?

Bei meiner Tochter hilft auf den Bauch legen extrem gut, wenn es mal km Buch geklemmt hat, unter Aufsicht natürlich.

weiteren Kommentar laden
7

Hallo!
Mein Kleiner hat die 1. Dosis super vertragen, nichts davon gemerkt.
Die 2. Dosis hat er weniger vertragen und hat darauf mit Durchfall reagiert über 1-2 Tage aber ohne Bauchweh oder so. Es war trotzdem völlig in Ordnung bis auf den eher flüssigen Stuhlgang, der ihn aber nicht gequält hat.
Ich glaube, es ist von Baby zu Baby einfach unterschiedlich. Und dass es da kein Schema gibt. Kann gut sein, dass dein Baby die 2. Dosis diesmal besser verträgt, wer weiß.
Alles Gute euch!!

10

So war es bei und auch 😊

8

Bei uns waren die 1. und 2. gleich schlimm. 1 Woche Durchfall, Bauchweh, unleidlich...

Ich drück euch fest die Daumen, dass es bei euch bei der zweiten besser ist.

Lg

9

Wir hatten bei beiden keine Nebenwirkungen.

11

Mh, da haben wir wohl Glück gehabt, wenn ich hier so lesen. Bei der zweiten habe ich nichts gemerkt von Nebenwirkungen. Bei der ersten kann ich es nicht sicher sagen, weil noch mehr Impfungen waren, aber da hatter er eine Abend Fieber und war nicht gut drauf, am nächsten Tag war alles wieder normal.

12

Bei uns war die 2. damals ähnlich. Aber da ich eine Bekannte habe die nicht geimpft hat und der kleine sich das eingefangen hat sehe ich diese Nebenwirkungen entspannter. Die haben jahrelang mit den Folgen gekämpft, da er als baby so viel Flüssigkeit verlor dass er lange ins KH musste. Die Impfung ist nicht schön aber die alternative noch viel weniger finde ich.

LG

13

Wir haben diese Impfung in Absprache mit dem Kia weggelassen. Ich empfand sie nicht als so wichtig. Mein Kia hat sehr lange im KH als Oberarzt gearbeitet und hatte viele Kinder, bei denen die zweite rota Impfung heftiger war, als die erste. So hat er uns das gesagt