Erfahrung Moseskörbchen

Hallo!

Da mir unlängst dazu geraten wurde, spiele ich mit dem Gedanken, ein Moseskörbchen zu kaufen. Ich schwanke derzeit zwischen dem Moseskörbchen von Childhome mit Ständer und dem von Hildestadt Copenhagen. Hat jemand mit einem davon Erfahrung? Und gibt es zu dem von Hildestadt Copenhagen einen Ständer bzw passt dieses auf gängige Ständer?

Danke schon Mal 🤗

1

Guten Morgen 🙃 ist euer Baby schon da?
Wir hatten so eins. Weil es doch soooo schön aussieht. Unseres war von Hildestadt Copenhagen. Verarbeitung und Qualität einwandfrei.

Unser Baby ließ sich aber leider nicht ablegen und fand es darin richtig richtig blöd. Als er dann soweit war, abgelegt zu werden, war das Moseskörbchen zu klein 🙈 ich würde das vom Kind abhängig machen.

4

Danke für deine Meinung! Die kleine ist schon da und wir haben alles mögliche, also Wippe, Beistellbett und Laufstall, aber sie liegt am liebsten flach am Rücken, darum und weil ich sie dann ja mitnehmen könnte, wenn ich Zimmer wechseln möchte, überlege ich wegen des Körbchens. Für meinen Sohn wäre das auch nichts gewesen, aber ich habe das Gefühl, dass die Kleine gerne öfter allein liegen würde 🤔

8

Oh, ganz wichtig: Man darf auf gar keinen Fall die Schlaufen benutzen, wenn das Kind in dem Körbchen liegt! Die reißen. D.h., du müsstest den Korb erst von a nach b tragen und dann darfst du das Kind darein legen. Aber auf gar keinen Fall den Korb an den Schlaufen mit Kinder darin benutzen. Steht aber auch überall dabei.

weitere Kommentare laden
2

Die Dinger sind so klein, da passt dein Baby vielleicht 8-12 Wochen rein. Ich würde lieber ein größeres Beistellbett mit Rollen kaufen, für so ein Körbchen wäre mit persönlich das Geld zu schade. Meine Schwiegermutter wollte auch, dass ich so ein süßes Körbchen habe, aber habe mir dagegen entschieden:)

3

Finde ich auch. Wir hatten das babybay maxi. Da lagen meine mädls drinnen bis sie angefangen haben sich aufzusetzen. Geschlafen haben sie da drinnen eher selten. Das ist aber ein anderes Thema 🙈

5

Dankeschön! Für meinen Sohn wäre das auch nichts gewesen, aber meine Tochter scheint gerne immer wieder alleine liegen zu wollen, Beistellbett und co haben wir eh, aber wir haben ein zweistöckiges Haus, da bringen die Rollen nicht viel 😁

weitere Kommentare laden
9

Wenn du das Moseskörbchen haben möchtest, um dein Kind von einem Zimmer zum nächsten zu tragen, muss ich dir davon dringend abraten. Die Henkel daran sind nicht dafür gemacht, die Kinder darin zu transportieren. Steht z.B. auch auf der Internetseite von Hildestadt Copenhagen:

"ACHTUNG! Verwende nicht die Tragegriffe, um den Moseskorb zu tragen, während sich Dein Kind darin befindet. Die Griffe sind nicht dafür gemacht, dieser Belastung standzuhalten."

12

Dankeschön! Das ist jedenfalls wichtig zu wissen! Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass die Hänkel genau dafür gedacht sind 🤔

10

Oder ein Stubenwagen? Die gibt es oft günstig bei eBay Kleinanzeigen. Finde ich ganz praktisch. Hatten wir beim ersten und beim zweiten auch wieder.

Vorteil ist, man kann ihn auch ein bisschen hin und her Rollern zum schlafen

13

Stubenwagen ist leider mit dem Stockwerk wieder unpraktisch 😔

11

Wie groß ist euer Haus/eure Wohnung? Wenn es darum geht, dass du eine "flache" Ablegemöglichkeit suchst, würde ich einfach einen normalen Wäschekorb mit Löchern an der Seite holen (wegen der Belüftung) und da 2-3 dicke, gefaltete Handtücher rein legen.
Der kostet 5 € und kann danach noch für die Wäsche weiter verwendet werden. Die Kleinen werden ja so schnell größer und mobil, dass du den Korb sowieso nicht lange brauchen wirst.

Ich hab den später auch für die Badewanne benutzt. Als meine Tochter schon gut sitzen konnte, ich sie aber noch etwas zu klein für die ganze Wanne fand😀

14

Das ist eine gute Idee, da könnte ich zumindest Mal testen, ob sie sich so überhaupt wohl fühlt, bevor ich so viel Geld ausgeben muss 🙈