Zahnen - der erste Zahn

Hey 💗
Wann haben eure Babys angefangen zu zahnen und wann war dann der erste Zahn da? Wie habt ihr gemerkt dass das zahnen anfĂ€ngt? đŸ€”

Was habt ihr benutzt als eure Babys gezahnt haben? Welche Cremes? Und beim fiebern dann ZĂ€pfchen ?

Paar Tipps ? đŸ„°

Danke schonmal đŸ™‹đŸœâ€â™€ïž

1

Das erste, was man oft bemerkt ist: sabbern. Ohne Ende.
Allerdings haben wir Monatelang gedacht, dass bald ein Zahn kommt. Nix passiert. Wir haben dann mit circa 9 Monaten den ersten Durchbruch gehabt. Direkt ein Doppelpack.

Unser Sohn war einige Tage anhÀnglich, weinerlich, mochte nicht so gern essen wie sonst.
Dann war da plötzlich ein Zahn und er hat mir in den Finger gebissen.

Fieber kommt nicht vom Zahnen, sondern von parallel verlaufenden Infekten. Die treten im gleichen Alter oft auf.

HĂ€tte unser Sohn schlimme Schmerzen gehabt, hĂ€tte er ein ZĂ€pfchen mit Schmerzmittel bekommen. Wir kamen bislang aber mit KĂŒhlbeißring und Zahngel hin.

2
Thumbnail Zoom

Der erste Zahn kam mit 6 Monaten. Da hat Mini Wochen vorher schon viel gesabbert, die HÀnde im Mund gehabt und war noch nörgeliger als sonst.

Ich habe ihm Beißringe gegeben. Hab auch 2-3mal Dentinox ausprobiert, aber das hat bei uns nichts gebracht.

So sah ĂŒbrigens sein Zahnfleisch aus :)

3

Ich benutze gerade Dentinox Gel und Osanit KĂŒgelchen, wenn sie sehr weinerlich ist und schmerzen hat, dann definitiv ein Paracetamol ZĂ€pfchen.
Meine kaut sehr energisch aus GegenstĂ€nde oder ihre HĂ€nde, teilweise kommt das schon richtig aggressiv rĂŒber 😆😖

4

Bei uns hat es sehr frĂŒh angefangen. Unser Sohn hatte schon mit 3 1/2 Monaten den ersten Zahn. Er wird nun am Samstag ein halbes Jahr und hat schon vier ZĂ€hne.

Bei ihm merkt man es, dass er sabbert ohne Ende und sich alles in den Mund steckt, das geht schon gut 3 Monate so.
Kurz vorm Durchbruch des Zahnes ist er immer sehr anhÀnglich und weinerlich.

Ausprobiert haben wir gekĂŒhlte Beißringe, die fand er aber nicht so gut und Dentinox, auch das brachte wenig Besserung.

Viele GrĂŒĂŸe

5

Angefangen hat es bei uns mit ca 3.5 Monaten dass er auf allem gekaut hat und das extreme Sabbern. Mit genau 5 Monaten kam der erste Zahn, eine Woche spÀter der zweite. Das war Weihnachten und Silvester.
Dann war lange Ruhe und letzte Woche kam oben der erste, der zweite ist auf dem Weg. Merkt man wieder am Sabbern und er schlÀft gerade sehr sehr schlecht und ist generell nur am meckern und quengelt viel.

6

Unsere Tochter hat schon mit 4 Monaten total gesabbert. Die ersten ZĂ€hne kamen dann mit 6 Monaten. Bis zum 8. Monat waren es dann bereits 8 ZĂ€hne (5 davon kamen auf einmal). Sie war dann sehr weinerlich und wollte keinen Brei essen, also gab es dann immer die Flasche. Nachts konnte sie in der ganzen Zeit ca. In 3 bis 4 NĂ€chten ĂŒberhaupt nicht schlafen und ist im Minutentakt aufgewacht und hat wie am Spieß geschrien. Wir haben in diesen NĂ€chten jeweils ein SchmerzzĂ€pfchen gegeben und dann konnte sie gut schlafen. TagsĂŒber haben wir nichts gegeben und das ganze homöopathische Zeug hat eh nicht gewirkt 😆