Stuhlexplosionen ­čÖł Wurde es nach Beikosteinf├╝hrung besser?

Hallo ihr Lieben,

Mein Sohn (13 Wochen) ist gro├č und schwer f├╝r sein zartes Alter (jeweils >90. Perzentile) und ein Milchjunkie. Er trinkt fast jeden Tag zuverl├Ąssig ├╝ber 1000 ml. Entsprechend oft und viel hat er Stuhlgang. Eigentlich alles kein Problem... Leider hat er meist morgens gegen 6 Uhr solche Stuhlexplosionen, dass sie aufgrund von Menge und Konsistenz jede Windel sprengen ­čĄ». R├╝cken und Beine sind meist komplett beschmiert und ich darf ihn komplett umziehen und saubermachen. Von meiner Tochter kenne ich das gar nicht.

Wird das nach Beikosteinf├╝hrung besser? Wer kennt das Problem und kann berichten?

Lg, babyelf mit babygirl (23 Monate) und babyboy (13 Wochen)

1

Nicht besser. Anders. ­čśů

Diese Explosionen hatten wir auch. Vielleicht 5 oder 7 x in der Neugeborenenzeit.

Jetzt noch 1 x im Monat vielleicht.

3

Danke f├╝r deine Antwort! Bei uns ist es wirklich jeden Tag so ­čÖł

11

Dann w├╝rde ich mal.die Passform der Windel in Frage stellen

weitere Kommentare laden
2

Oh jaa das kenne ich .. meine Tochter ist auch gro├č und schwer und hat eigentlich immer um die 1000 ml getrunken.. auch wir mussten uns regelm├Ą├čig mit stinkenden Windelexplosionen rumschlagen ­čśé seit dem es Mittags Brei gibt ist der Stuhlgang eher wie Knete und es kann nicht mehr auslaufen .. es wird definitiv besser ­čśů­č嬭čĆ╝­čŹÇ

4

Danke f├╝r deine Antwort! Das macht Hoffnung ­čśü

5

Mit der Beikost wird es auf jeden Fall anders. Aber wenn ich morgens nicht gleich aufstehe und mit meinem Kleinen aufs Klo gehe (ich halte ihn ab), dann gibts auch eine Explosion. Allerdings warÔÇÖs das meistens f├╝r den Tag.
Alles Gute!

6

Danke f├╝r deine Antwort! Ich habe auch schon ├╝berlegt ihn abzuhalten, aber leider ist das gro├če Gesch├Ąft noch nicht wirklich planbar. Mal ist es um 5, mal um 6 Uhr, ohne Ank├╝ndigung ­čśČ

9

Du k├Ânntest einfach damit anfangen, ihn nach jeder Mahlzeit abzuhalten. Und GANZ viel loben, wenn es klappt. Bei uns hat sich das dann schnell eingespielt. Probiere es aus, es schadet nicht!
Alles Gute

7

Nein, wurde bei uns lange nicht besser, die Explosionen gab es bis er ca 2 Jahre war.

Und jetzt hab ich wieder so ein Baby. Wir haben Beikost gestartet und bisher keine Ver├Ąnderung.

Sorry.

8

Ach Mensch, das ist ja merkw├╝rdig. Sind deine Kinder auch so gro├č/schwer?

10

Bei meinem Sohn ist jetzt mit 6 Monaten und 2 mal Brei pro Tag viel besser. Er muss jetzt zwar mehr pressen, was ihn manchmal ├Ąrgert daf├╝r haben wir jetzt nimmer die kacke bis zum Hals ;-) ist jetzt eben breiiger bis fest