Britax Römer Smile III

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Buggy.
Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Britax Römer Smile III?
V. a. ist er zu schmal für euer Kind?

Danke,
Lalo mit Strizi 11 Monate

1

Der soll angeblich von der Liegefläche her einer der „Längsten“ sein. Die sieht tatsächlich auch bequem aus (nicht schmal) und der Wagen macht nen stabilen Eindruck, Was mich aber stört ist, dass hinten im Sonnenverdeck kein Lüftungsfenster drin ist, so dass es in der Liegeposition im Sommer am Kopf ziemlich warm werden könnte. Deshalb hab ich mich dagegen entschieden...sonst super, aber auch relativ „wuchtig“.

2
Thumbnail Zoom

Man kann das Verdeck doch öffnen oder was meinst du?

4

Ich denke sie meinte, wenn das Verdeck ganz aufgemacht wird in der Liegeposition beim Buggy, ist, das Belüftungsfenster nicht beim Kopf hinten, sondern oben.

weitere Kommentare laden
3

Wir sind sehr zufrieden. Fährt sich leicht und wendig, ist stabil und gut gefedert, wenn man nicht auf glatter Straße unterwegs ist und lässt sich recht kompakt zusammenklappen.
Für uns war die Wanne immer passend, die Maus ist aber auch eher zart - und sie fand in der Wanne liegen schnell blöd, wofür aber der Kinderwagen nichts konnte 😉

5

Danke für deine Antwort.
Wir haben hier einen kleinen Brummer - 11 Monate, 12,5 kg.
Meine Bedenken:
Muss er sein Popöchen bald in den Sitz quetschen?
Ich finde den Bügel vorne sehr hoch. Stört dieser?

8

Also ich würde sagen, dass der Sitz auch in der aufrechtesten Position ausreichend ist. Mal Probesitzen ist zur Zeit wahrscheinlich schwierig?
Der Bügel stört nicht. Wir sind mit gut 6 Monaten in den Buggy gewechselt, da war es noch ein bisschen hoch, aber mittlerweile mit 10 Monaten passt das alles gut.