Gneis oder Milchschorf?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben, entschuldigt bitte, die Bilder sind nicht besonders gut. Ich frage mich ob ich zu Hause milchschorf und gneis auseinander halten kann?
Der kleine ist nun 7 Wochen alt.

1
Thumbnail Zoom

2. Bildĺ

2

Sieht für mich nach milchschorf aus

3

Hallo,
Das ist Gneis! Hat meiner auch (9wochen alt)
Richtiger Milchschorf kommt erst ab dem 3. Monat und ist auch mit starken Juckreiz. der bringt schon Unwohlsein für die Mäuse mit sich.

Lass nach Ostern mal Euern KiA drauf schauen.

Unser hat mir das Gel „Baby bene“ verschrieben bzw empfohlen. Auf die betroffenen Stellen einmassieren, ca 30 min oder länger einwirken lassen und mit Wasser abwaschen oder anschließend beim Baden. Es wirkt und so wurden wir Herr über den Gneis. Mein Sohn hat es sehr stark gehabt.

4
Thumbnail Zoom

Ich hab leider kein vorher Bild. Aber das ist das Ergebnis. Wie erwähnt, mein Sohn hatte es schlimmer, der ganze Kopf war voll. Unser KiA sagte, das es definitiv Kopfgneis ist und kein Milchschorf.

5

Ja, werd es nach Ostern auf jeden Fall nochmal schmecken lassen.... es schubbert sich auch etwas ab wenn er auf mir liegt, habe nicht das Gefühl dass ihn das überhaupt irgendwie stört.
Danke!

6

Das sieht nach Gneis aus. Bei Milchschorf wäre die Haut gerötet und entzündet und es würde jucken.

7

Wie merk ich denn das es ihn juckt? 🙈 ist mein erstes Kind, unruhig ist er im Moment eh weil er gerade in seinen Schub kommt

8

Er würde versuchen zu kratzen. Das bekommen die Mäuse schon hin, wenn es wirklich juckt.

weitere Kommentare laden
11

Mein Sohn, sechs Monate, hat Milchschorf und der sieht anders aus. Ich hab es auch mit Baby Bene probiert. Es hat auch funktioniert. Aber der Milchschorf kam wieder. Also mein Rat an dich, lass es einfach so. Denn es geht von alleine wieder weg. Du musst nichts machen.

Liebe Grüße

12

Gneis 🙃

13

Sowas ist laut meinem kia völlig unbedenklich und lediglich ein optisches Problem. Verschwindet innerhalb des ersten LJ.
Wir tüpfeln vor dem baden immer ein wenig öl drauf, kurz mit einer weichen babybürste hin und her und dann ist das ‚grobe‘ auch schon weg.
Ich würde persönlich da nichts anderes nutzen sofern es ihn nicht stört oder juckt.

LG