Thule Chariot Cross oder Qeridoo Sportrex

Hallo zusammen, wir sind auf der Suche nach einem Fahrradanhänger und schwanken zwischen dem neuen Thule Chariot Cross oder dem neuen Qeridoo Sportrex. Die Frage ist, ob der Thule wirklich so viel besser ist und sich die Mehrkosten im Vergleich zum Qeridoo dafür lohnen? Lohnt sich außerdem ein 2 Sitzer auch schon für ein Kind?

1

Hallo 🙋‍♀️. Also ich hab auch lang überlegt und recherchiert. Und wir haben uns schlussendlich für den Queridoo Sportex 2 entschieden. Gekauft haben wir ihn 2019 (damals saß nur mein Sohn drinnen). Ich bin super zufrieden (super Preis/Leistung). Seither bin ich fast täglich mit dem unterwegs (egal ob zu Fuß oder mit dem Rad). Ich würde ihn auf alle Fälle wieder kaufen und kann ihn guten Gewissens empfehlen. Mittlerweile haben wir zwei Mäuse ( Sohn 3 Jahre und Tochter 9 Monate alt) und er passt immer noch perfekt (von Geburt an). Falls die Kinderplanung noch nicht abgeschlossen ist, würde ich auf alle Fälle den Zweisitzer empfehlen. Aber auch für ein Kind passt der super. Lg

2

Halle
Wir haben den Queridoo Kidgoo als 1er. Mein Bruder hat den Sportrex. Ich hab zwar nicht den Vergleich zum Thule aber wir sind mit dem Queridoo super zufrieden und würden uns immer wieder dafür entscheiden. Liebe Grüße

3

Wir haben den Qeridoo Sportex als Zweisitzer. Obwohl wir nur ein Kind haben lohnt es sich für längere Ausflüge mehr Platz zu haben, zum Beispiel für Spielzeug, Getränke etc. Einen Vergleich zu Thule habe ich nicht, bin aber super zufrieden

6

Und bei einem Unfall fliegt dem Kind die Sachen um die Ohren?

4

Hallo ich habe den Cross und habe ihn auch schon als 2 Sitzer gekauft obwohl ich noch nicht mit dem 2 Wunder schwanger war. Ich fand ihn so noch praktischer da war der Sitz voll mit Rucksack Spielzeug naschzeug,..... Ich habe den Cross nur gekauft wegen der liegeposition die ist der HAMMER und finde die Kinder wo dann immer nur "drinnen hängen " arm ich hätte Genack schmerzen ohne Ende deswegen wurde bei uns dann der Cross und sind mega zufrieden

5

Wir haben den Sportrex 2 deluxe und sind super zufrieden.
Wir haben ihn schon für ein Kind gekauft und er ist oft im Einsatz.
Unser Sohn kann auch gut darin schlafen, weil die Sitzfläche vor Haus aus in einer bequemen Liegeposition ist und nicht ganz gerade. Außerdem hat unser Sohn gut Platz für sich und sein Spielzeug.....

Einziges Manko: wir kriegen ihn leider nicht ins Auto. Das haben wir beim Kauf nicht bedacht.

Wichtig zu wissen ist nur, daß für ein Kind die Gurte für ein Kind in die Mitte gebaut werden müssen, damit kein Ungleichgewicht entsteht.

7

Wir haben den Queridoo. Ich habe damals in einem Vergleichsbericht gelesen, dass der Preisunterschied einzig in der Produktion des Stoffbezuges liegt. Thule produziert in Deutschland, Queridoo näht in China. Die Nähte sollen daher der Schwachpunkt sein. Wir brauchen unseren aber schon 2 Jahre in jeglicher Art (Joggen, Strand, Einkaufen) und er ist immer noch top und auch nicht ausgeblichen oder so.

8

Huhu,

Wir haben den Sportrex und sind total glücklich damit. Wir haben einen 2-Sitzer gekauft... Es kommt sehr darauf an. Wenn eventuell ein zweites Kind geplant ist, kann man darüber nachdenken oder wenn man gern mal was mitnimmt (wir wären damit auch schon einkaufen und es ist schon geschickt, wenn Kindirucksack etc bequem Platz haben) aber er ist dann breit und das ist in der Stadt manchmal schon echt nervig. Also den Sportrex kann ich uneingeschränkt empfehlen, die Anzahl der Sitze muss man sich gut überlegen.

LG und viel Spaß beim Radeln :)

9

Ich danke euch!! Denke, wir nehmen den Sportrex ☺️☺️