Kind schläft und ich werd glaub bekloppt 🙈 Silopo

Ihr Lieben...

Vermutlich haltet ihr mich für Bekloppt...
Kurz zu mir:
Seit 9 Wochen bereichert meine wunderbare Tochter das Leben von mir und meinem Mann. Von einem Rhythmus sind wir genauso soweit entfernt wie ein Veganer vom Wiener Schnitzel.
Gestern hatten wir so einen Tag, der eigentlich aus dem Kalender gestrichen werden sollte: kaum ein Schläfchen den Tag über, wenn dann nur so 40min und das sehr unruhig, dann permanent meine Brust haben wollen und dann ab 18uhr ihr alltägliches Gebrüll. Allerdings hat sie sich gestern so eingebrüllt das ein Schlafen erst gegen 21uhr stattfinden konnte, für ihre Verhältnisse grad spät.
Heute genau das Gegenteil: kurze Wachphasen von vielleicht ner Stunde am Stück, kaum an der Brust. Um 18:45uhr hab ich sie schlussendlich gepuckt, ins Bett gelegt und zack war sie eingeschlafen... Einfach so. Ohne Weinen, aber auch ohne Kuscheln.
Und jetzt? Sitz ich wie ein Häufchen Elend auf dem Sofa, kurz vorm Heulen, wegen einem schlechten Gewissen, weil ich Sie einfach so ins Bett hab. Meine Gedanken fahren grad so doof Achterbahn weil ich Schiss hab, dass irgendwas nicht stimmt weil sie heute so schläfrig ist und nicht so trinkt....
Ich sags ja: Total BEKLOPPT....
Bitte sagt mir, dass es die Hormone sind und es anderen genauso geht 🤦‍♀️🤷‍♀️

Liebe Grüße
Sabi

1

Ich kann dich gut verstehen. Aber du darfst mal tief durchatmen. Das klingt alles total normal.
Deine Maus weiß doch gar nicht was "normal" ist. Sie macht das, was sie gerade braucht.
Es wird für dich einfacher, wenn du es so hinnimmst. Man gewöhnt sich an das Auf und Ab.

2

was uns geholfen hat ist sich nicht auf eine künstliche Bettzeit zu fixieren. Gehen jetzt immer gemeinsam so um 22 Uhr ins Bett. Mal früher, mal später. Kommt auf den Tag an🤷🏼‍♀️.

Aber hier ist auch noch jeder Tag anders. Wobei es sich im dritten Monat echt entwickelt hat und ich das Gefühl habe, dass das Leben mit Baby in Zukunft normal werden könnte 😂.

7

Das macht mir grad Mut, danke!
Ich kenne das von mir auch gar nicht, dass ich so reagiere. Vielleicht liegts auch daran das mein Mann heute Abend nicht da ist und ich grad nicht weiß was ich machen soll🙈

3

Wachphasen von 1 h sind völlig normal in dem Alter.., länger ist schon fast Zuviel..,

4

hm, unsere Kleine war da schon länger als je eine Stunde wach 🙈. Das ist bei jedem Baby anders.

5

dito, hier auch länger, wenn mal mehr als 30 Minuten am Stück geschlafen wurde war das viel

weiteren Kommentar laden
8

Vermutlich war das das letzte aufbäumen des 8 wochen schubs. Hier ist das bei sohnemann 1 und 2 bei jedem schub so. Der letzte tag im schub ist horror und danach wird erstmal winterschlaf gehalten😅 super wenn du sie so ins bett legen konntest. Genieß es und du wirst sehen heut nacht im halbschlaf trinkt sie wieder gut

9

Hallo, du bist eine ganz tolle Mutti! Dein Baby ist einfach noch ganz frisch in dieser Welt und es ist ihm schön egal was für uns normal ist 😅
Genieße den ruhigen Abend und entspann dich. Du kannst ja regelmäßig schauen, ob alles i.O. ist. Die Hormone spielen da auch ein gaaaanz große Rolle. Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen: die magischen 3 Monte muss man durchhalten, dann wird es besser 😉! Sprich auf jeden Fall über deine Gefühle und Sorgen und hab keine Angst um Hilfe zu bitten (Partner, Hebamme, Familie, Online...)
LG

10

Danke für deine lieben Worte. 🥰
Mein Mann ist heute Abend leider nicht daheim, denn sonst hätte ich vor ihm geheult, er hätte mich angeschaut wie ein Auto und ich hätte dann gewusst: ok bekloppt aber er liebt mich 🤣