Urlaub mit 7 Monaten alten Baby?

Hallo, wir wĂŒrden so gerne irgendwo ans Meer verreisen😍😓. Haben aber noch ein kleines Baby. Er wird im Juni 7 Monate alt. WĂŒrdet ihr mit einem 7 monate alten Baby verreisen? (Mit Flugzeug oder Auto) Ich habe einfach angst, dass wir damit seinen Schlafrhythmus verĂ€ndern, da er sehr gut schlĂ€ft. Oder vielleicht doch erst nĂ€chstes Jahr?

5

Unser Schatz war 4 Monate alt, als wir das erste Mal „verreist“ sind zu den Großeltern.
Kann man schon machen. Wir haben die Fahrt nicht bereut.
Ein paar kleine Tipps:
1. â€žĂŒbt“ das Autofahren vorher mal. Aktuell ist man ja ggf. nicht so viel unterwegs. Bei uns hat es zufĂ€llig gepasst, dass wir in der Woche davor drei Mal einen Termin hatten, zu dem wir zumindest ne Dreiviertelstunde fahren mussten. Da war der Autositz vertraut usw.
2. Nehmt ein Ziel, bei dem ihr euren Tagesablauf durchziehen könnt, also möglichst unabhÀngig seid. Das entspannt meiner Erfahrung nach alle Beteiligten.
3. Plant sorgfĂ€ltig, was ihr fĂŒr das Kleine unbedingt braucht, zum Beispiel fĂŒr die Schlafsituation. Unser Sohn hat damals so ziemlich in jedem Bett geschlafen - zumindest nachts. TagsĂŒber brauchten wir die Trage und fertig war. Sollte am Zielort kein Babybett sein, muss man ggf. selbst ein Reisebett mitbringen. Das könnte man dann aber auch vorher eingewöhnen...
4. Seid flexibel. Ich kenne Freunde, die haben nach 1 Stunde Autofahrt mit Schreien umgedreht und es am nĂ€chsten Tag wieder versucht. Andere haben nach zwei Tagen Unruhe den Urlaub abgebrochen. Man weiß halt nie wie es dann wirklich lĂ€uft.

1

Wir waren damals mit 13 Monate altem Kind am Meer, im Nachhinein wĂŒrde ich es nicht nochmal so frĂŒh machen, fĂŒr uns war es nur stressig. Besonders jetzt wĂ€hrend der Pandemie warten wir auf nĂ€chstes Jahr (oder ĂŒbernĂ€chstes đŸ€Ș)

2

Wir waren im Urlaub da war die große fast 14 Monate. Sie ist bezĂŒglich schlafen sehr unkompliziert.Wir sind damals in der NĂ€he von Wilhelmshaven bei Bekannten gewesen, das war fĂŒr uns optimal.
Wenn wir wieder fahren wĂŒrden auf jeden Fall eine Ferienwohnung oder Haus. Da ist man komplett ungebunden und hat alles da was man braucht.

3

Wir sind mit der großen das erste Jahr recht viel gereist. Mit 3 Monaten erstmal in Deutschland, mit 4,5 Monaten nach Griechenland und mit 8 und 11 Monaten in die Emirate, mit 9 Monaten war ich mit ihr in DĂ€nemark.
Ich habe jede Reise genossen. Fliegen war mit ihr deutlich entspannter als Autofahrten 😀 am Schlaf hat’s nichts geĂ€ndert, der war vorher ne Katastrophe und dabei blieb es auch noch ne Weile.

4

Wir sind mit einem Baby mit 6 Monaten geflogen und wir sind auch mit weniger Alter in den Urlaub gefahren mit dem Auto.
Fliegen ist nicht so schön fĂŒr ein Baby. Ich bin nicht von Deutschland. Wir haben meine Familie besucht. FĂŒr Fliegen ist es besser, wenn ein Kind Ă€lter ist, finde ich.

6

Ich kann Deine Sorge total verstehen, daß der gute Schlafrythmus darunter leidet. Trotzdem wĂŒrde ich es wohl machen.

Meine Schwester war mit 4 Monate altem Baby im Ferienhaus in Skandinavien. Hat super funktioniert. Die sind mit Auto und FĂ€hre angereist. Das Baby hat aber auch problemlos alleine im Bett Mittagsschlaf gehalten. WĂ€re bei uns so nicht denkbar.

Eine kurze Flugreise finde ich mit Baby nicht schlimm. Bin frĂŒher oft mit Baby zu meinen Eltern geflogen, war ein kurzer Flug. Man muß halt was dabei haben, damit das Baby saugen kann und keine Ohrenschmerzen bekommt. Lange Autofahrten können halt super stressig sein. WĂ€re aber diesen Sommer wegen Corona meine PrĂ€ferenz, trotz allem.

7

Das kommt drauf an, wie pflegeleicht dein Baby ist.
Davon wĂŒrde ich es abhĂ€ngig machen. Wenn es gut schlĂ€ft und einen guten Rhythmus hat, lĂ€sst sich der auch einigermaßen beibehalten. Ich wĂŒrde beispielsweise die Fahrt zum Flughafen entsprechend planen etc. Pp.

8

1. Urlaub, StÀdtereise, 3 h Autofahrt, Baby 8 Wochen
2. Urlaub, Flugreise nach Rhodos war geplant mit 4 Monaten, ist wegen Corona Lockdown ausgefallen
3. Urlaub, Baby 7 Monate alt, Gardasee, 5 h Autofahrt, Campingplatz
4. Urlaub, Baby 9 Monate alt, mit dem Auto/ FĂ€hre nach Sardinien, Camping, auf der Hinfahrt, 2 Übernachtungen im Trentino, RĂŒckfahrt 2 Übernachtungen In Pisa und nochmal 4 am Gardasee
5. Urlaub, Baby 22 Monate, 1,5 h mit dem Auto im Center Parcs

Im dem Alter Ă€ndert sich das Schlafverhalten eh stĂ€ndig, da hatte ich keine Sorge wegen des Rhythmus. Unserer ist recht frĂŒh schon immer um 19 Uhr ins Bett gegangen. Im Urlaub auf Sardinien war das halt deutlich spĂ€ter, aber sobald wir wieder daheim waren, hat sich das gleich wieder eingespielt.

Ich denke es hÀngt sehr vom Kind ab (unserer ist zum einen sehr entspannt und zum zweiten hat er keine Probleme mit VerÀnderungen und ist sehr neugierig.

9

ich wĂŒrde es nur mit dem auto und nicht so weit machen. so kann man notfalls sofort zurĂŒck, falls krankheitsbedingt etwas ist. das wĂ€re mein absoluter albtraum, mit baby in fremden lĂ€ndern ins krankenhaus :-D
ansonsten haben wir ja auch immer noch corona, allein deshalb wĂŒrde ich wohl im land bleiben. vielleicht in ein wellness hotel, ins grĂŒne, in die berge oder an die kĂŒste.