8 Monate /Herpeskuss

Hallo zusammen,

Ich habe eine heikle Frage... Mein Mann hat einen dicken herpes an der Lippe und hat unsere 8 Monate alte Tochter gestern auf die Wange gekĂŒsst, weil er es vergrssen hatte 😑....

Hat jemand Erfahrung in dem Alter mit einer Infektion?
Ich habe ihn gerĂŒgt aber leider war ich nicht schnell genug obwohl ich es ihm vorher gesagt habe das er aufpassen soll 😞.

Worauf genau muss ich achten?
Wir wollten diese woche die 2. Meningokokken B Impfung machen. Ist es nicht bissl viel falls da was kommen sollte vom herpes?
Wie lange sollte beobachtet werden?

Danke schonmal fĂŒrs lesen und antworten.

Liebe GrĂŒĂŸe
S.

1

Hey, also natĂŒrlich muss er aufpassen aber auf die Wange ist denke ich nicht so schlimm. Auf den Mund wĂ€re da schon kritisch. Rede doch mit deinem Kinderarzt ĂŒber deine Bedenken aber impfen sollte kein Problem sein. LG

2

Dein Mann soll sich diese Herpespatches kaufen, damit der Herpes wenigstens abgeklebt ist, damit soll er das Kind natĂŒrlich trotzdem nicht kĂŒssen, aber es ist ein Schutz.

Ich glaube bei Herpes sieht man ziemlich schnell etwas, sollte er es ĂŒbertragen haben. Also wenn morgen nichts zusehen ist, dann ist wahrscheinlich nichts passiert. Ruf doch trotzdem nochmal morgen einfach beim Kinderarzt an :)

3

Hallo,
ich habe auch ab und an Herpes und kĂŒsse meine Kinder auch aus Versehen auf Kopf und Wange, wenn ich nicht dran denke. Ist noch nie was passiert. LG

4

Hey,

mit ist es auch mal passiert bei meiner Tochter, der KA meinte wenn ich es Schon mal hatte vorallem in der Schwangerschaft dann bekommt das Baby Anti Körper. Und ein Kuss auf die Wange ist nicht so tragisch wie man denkt😁