Frage an die Trage Mama's

Hallo ihr Lieben,

Meine Maus und ich lieben das Tragen, nur wir bzw sie hat ein Problem.

Heute war es sehr windig bei uns und teilweise sonnig. Ich habe eine Tragejacke mit kapuze. Sie war super geschützt in der Jacke, ich habe auch die kapuze so gehalten das sie kein Wind abbekommt, aber dennoch ist sie total verrückt geworden. Auch mit der Sonne ist das so ein Problem. Selbst wenn ich meine habe schützend vor ihr Gesicht halte wenn die Sonne blendet, mag sie das nicht.

Im Sommer habe ich ja auch keine tragejacke mehr wo sie geschützt ist.
Sie ist 4 Monate und möchte auch immer gucken... Ich habe aktuell noch ein elastisches tragetuch und möchte aber danach auf eine halfbuckle umsteigen (falls das was zur Sache tut)

Hat jemand irgend ein Tipp für mich?

Ich kann doch im Sommer nicht immer Rückwärts laufen wenn die Sonne mal ungünstig steht.. Und die meisten Mützen mit Schild schützen auch nicht optimal je nach dem wie die kleine ihren Kopf hält...

1

Dein Kind lernt es alsbald den Kopf von der Sonne weg zu drehen. :-)

2

Ja das macht sie meist auch, sie dreht ihr Gesicht dann so an mich... Also in Richtung meines Brustkorbrs, aber sie wird dann "wütend" und schreit weil sie dann nicht mehr gucken kann...
Ich kann das so schlecht beschreiben...

3

Ist ja auch doof für sie :D Aber sie gewöhnt sich daran. Ich würde da an deiner Stelle nichts weiter tun. Sie kann ja komplett zur anderen Seite gucken. Das lernt sie. :-)

weiteren Kommentar laden
4

Das Problem hatten wir auch. Wir haben uns einfach eine Babysonnenbrille gekauft und seither ist er wieder zufrieden :-). Natürlich achte ich auch darauf, dass er einen Sonnenhut anhat und nicht der direkten Sonne ausgesetzt ist.

6

Muss man da zum Optiker oder gibt's die auch im Babymarkt, Drogerie etc.?

10

Ich habe die Sonnenbrille von der Marke Banz im Internet bestellt und bin sehr zufrieden damit. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass er mit der Brille jetzt direkt in die Sonne schaut, was ja oft befürchtet wird.

5

Mit Sonnenhut geht das echt ganz gut. Zusätzlich habe ich die Manduca, bei der gibt es einen Teil, der als Sonnen/Regenschutz genutzt werden kann. Eventuell gibt es sowas bei anderen Tragen auch?
Alles Gute!

8

Meine Kleine hasst die Sonne auch bzw. ist da empfindlich.
Uns hilft eine Schirmmütze, da schaut sie nicht so in die Sonne und kann aber trotzdem gucken

9

Bei uns war es genauso. Wind ging gar nicht, da hat sie sich gewehrt und geweint, genauso bei Sonne.
Habe ihr immer gut zu geredet und versucht sie weitestgehend zu schützen. Mit der Zeit wird das aber besser ☺️ Vllt ist es im Sommer ja schon gar nicht mehr so schlimm ☺️🤞🏽

Lg

11

Lieben Dank für Eure Antworten. Dann probiere ich es erstmal mit ner anderen mütze und hoffe dass sie sich dran gewöhnt.

12

Ich kenne das aus Ghana, wo die Kinder ja mit einem Tuch auf dem Rücken getragen werden, dass die Mütter einen Sonnenschirm bzw Regenschirm mitnehmen und die Kinder vor der prallen Sonne schützen. Hier bei uns ist die Sonne im Hochsommer aber z.t. noch intensiver als in Ghana

13

Huhu,
Ja das mit der Sonne ist immer echt fies.Wenn du auf die andere Trage Umsteiger,hat die eine Nackenstütze/Sonnenverdeck das du hochklappen kannst.Zum einen stützt es den Kopf beim schlafen und zum anderen vor der Sonne ganz gut.Schirmmützen haben bei uns auch super geholfen und ab 6Monate hatte ich meinen Grossen auf dem Rücken getragen,weil er da mehr sehen konnte🤭

14

Meine Tochter mochte es auch überhaupt nicht geblendet zu werden. Trage fand ich jetzt auch nicht so angenehm. Der Kinderwagen war irgendwie praktischer und sie konnte da gut geschützt liegen. Mit der Sonne hatte sie dann irgendwann später kein Problem mehr...