Buggy mit möglichst senkrechtem Sitz gesucht

Hallo zusammen,

leider ist der Sportaufsitz unseres Kinderwagens bei meiner Tochter nicht sonderlich beliebt, wenn sie wach ist. Der Neigungswinkel ist im Vergleich zu anderen Kinderwagen ziemlich schräg, das heißt selbst in der steilsten Position liegt sie halb und findet das verständlicherweise ziemlich doof, weil sie schlecht gucken kann.

Ich suche daher einen Buggy, bei dem der Sitz in Sitzposition möglichst senkrecht steht, den man aber auch liegend stellen kann.

Habt ihr eine Empfehlung?

Lg

1

Wir haben Cybex Balios S lux und sind damit sehr zufrieden. Es hat 3 Einstellungen, und du kannst es ohne Probleme verstellen, während das Kind drin liegt. Also liegend, halbliegend oder sitzend.

Der Sitz kann in beide Richtungen aufgesetzt werden. Sonnendach ist riesig :) Es ist relativ leicht, wendig, aber doch ganz gut gefedert. Klar, nicht wie ein "air", aber wir nutzen es auf Stein und Kies (kein Wald aber so Wiese und Feldweg schon) und unser Baby ist zufrieden.

2

Wie alt ist denn deine Tochter?
So wirklich steil, also ganz gerade werden die wenigsten sein. Die Kinder müssen für eine aufrechte Position selbst sitzen können. Und das richtig. Sonst hängen sie immer wie nen Schluck Wasser drin.
Sie in eine komplett aufrechte Position zu zwingen, ohne dass sie selbst den Halt hat, halte ich für nicht gerade gesund.

3

Es geht mir auch nicht darum, dass ich sie in irgendeine aufrechte Position zwingen will, sondern dass der aktuelle Sportaufsitz sie im Gegenteil quasi dauerhaft in eine halb aufrechte Position zwingt, weil der Sitz in Kombination mit dem Sicherheitsbügel und dem 5-Punkt-Gurt so bescheuert angeordnet ist, dass sie sich überhaupt nicht richtig selbstständig aufsetzen kann während der Fahrt.

Ich habe mich vorher bereits über eine andere Plattform zu diesem Kinderwagen-Modell informiert, da ich dachte, wir hätten vielleicht ein Montagsmodell. Da habe ich aber von vielen anderen Käufern die Rückmeldung bekommen, dass das bei diesem Modell normal ist und einige Eltern den Wagen daher tatsächlich irgendwann sogar verkauft haben... im Vergleich zu anderen Kinderwagen (oder heißt es wägen!?), die ich beim Spazierengehen mkt anderen Mamis direkt verglichen habe, ist die Sitzposition bei diesem Modell eben wirklich sehr schräg und sieht auch ehrlich gesagt etwas unbequem aus auf die Dauer... ich hätte da vermutlich auch keinen Spaß drin. Und ich kann schon ziemlich lange ganz selbstständig sitzen 😂

Aber zurück zu deiner Frage. Meine Tochter ist knapp 11 Monate alt und sitzt seit mehreren Monaten bereits selbstständig und in einem wunderschönen nahezu 90 Grad-Winkel. Außer halt in ihrem Wagen😅

Ich verstehe gar nicht, wieso hier bei den einfachsten Fragen ganz oft direkt totale Unwissenheit und/oder ein schlechter Umgang mit dem Kind unterstellt wird, wenn man gar nicht die genauen Hintergründe kennt 🤷‍♀️

4

Wir haben den Britax Römer Smile III. Der ist schön aufrecht, lässt sich aber auch ganz flach stellen (halbliegend geht auch, falls doch mal gewünscht 😉) Dazu ist er sehr gut gefedert.

5

Wir haben den Baby Jogger City 2. geht von ganz liegend stufenloseres quasi senkrecht. Mag mein Sohn auch lieber als seinen Joolz Sportsitz, in dem er immer leicht zurückgeneigt sitzt.