Baby hatte Batterie im Mund

Hallo, mein kleiner hatte grad eine Batterie im Mund (nicht verschluckt) ich war kurz auf Klo er hat die Fernbedienung runtergeschmissen und hatte dann die Batterie im Mund. Muss ich mir sorgen machen oder zum Arzt? Die Batterie war nicht ausgelaufen oder so. Er ist 7 Monate alt

1

Hi,

Wenn die Batterie nicht ausgelaufen war, dann ist alles gut. Vielleicht wird er jetzt ein bisschen schneller und länger robben als sonst 😉 aber mach dir keine Sorgen. K2 (9M) mopst sich auch immer die Fernbedienung.... ich kenne das 🤗
Liebe Grüße

2

Hallo,

Wenn sie unbeschadet ist, dürfte da nix passieren.
Es gibt übrigens eine app bzgl. Vergiftungsunfällen bei Kindern. Sehr zu empfehlen, wenn mal was ernstes sein sollte

3

Ah, cool. Das wusste ich gar nicht!
Mir haben mal die Ärzte im KH gesagt, dass ihnen theoretisch nur die Putzmittel Sorgen bereiten.

4

Nur Putzmittel? So eine verschluckte Batterie kann lebensgefährlich werden. Auch zb Magnete ganz gefährlich.
Nur auf Putzmittel zu beziehen finde ich sehr bedenklich! 💕

weiteren Kommentar laden