Britax Römer Dualfix M i-size

Wir haben uns den Reboarder gekauft. Nun ist meine Tochter gestern das erste mal darin eingeschlafen.. dabei fiel ihr Kopf immer nach vorne .. was kann man da tun? Hat jemand eine Idee ?😕

1

Achso er ist bereits in der Liegeposition

2

Also wir haben ursprĂŒnglich auch den Dualfix gekauft und hatten genau dasselbe Problem bei der Heimfahrt.
Haben den Sitz am nÀchsten Tag gegen einen Besafe Izzy Turn getauscht und seitdem ist es nie wieder passiert.
Entweder sind eure Autositze zu steil, oder das Baby hat noch zu wenig Körperspannung und kann noch nicht gut genug sitzen.
Vielleicht könnt ihr den Sitz ja auch tauschen.
Liebe GrĂŒĂŸe

4

Wo habt ihr ihn gekauft ? Habe auch den Karton nicht mehr 😕

7

Beim regionalen Fachhandel. Wir haben gar keinen Karton mitgenommen 😅
Eigentlich mĂŒssen die den Sitz auch nicht zurĂŒcknehmen, aber nett fragen kann man ja mal.
WĂŒnsche euch das Beste

3

Ich wĂŒrde auch sagen der Sitz passt nicht zu eurem Auto... In liege position sollte das nicht passieren!

5

Hallo, wir haben diesen Sitz auch. Wir sind mit ca. 11 Monaten auf diesen Sitz gewechselt. Die ersten paar Fahrten ist der Kopf auch nach vorn gekippt. Danach kam es nie wieder vor und unsere kleine fÀhrt sehr gerne in diesem Sitz. Wir nutzen ihn jetzt seit ca. 9 Monaten.

6

Wie alt ist deine Tochter? Bei uns ist es nie passiert in der Liegeposition.
Wir nutzen ihn ĂŒber 1,5 Jahre.
Sie war bei der ersten Fahrt ca. 11 Monate.
Ich bin immernoch begeistert von diesem Sitz.
Vielleicht sind deine Gurte nicht optimal eingestellt.

8

Sie ist fast 8 Monate alt
Habe die Gurte und die KopfstĂŒtze nochmal verĂ€ndert.. seit dem ist sie leider noch nicht wieder im Sitz eingeschlafen

9

Gib die Sitzverkleinerung rein 😊

10

Ach sorry habs alter ĂŒberlesen.
Meine saßen beide mit je 3 Monaten darinnen. Erst mit Verkleinerung und ab 6 Monaten zirka ohne. Der Kopf ist nie gekippptđŸ€·â€â™€ïž
Vielleicht ist der standfuß zuvhoch eingestelltvund somit die liegeposition nicht passend?

11

Danach könnte ich nochmal schauen
Danke

12

Oft liegt es an den Einstellungen der KopfstĂŒtze. Und wie fest angeschnallt wurde. Wo habt ihr den Sitz denn gekauft?

Und dann gibt es einfach Kinder denen der Kopf verfÀllt, solange es wirklich nur der Kopf ist, stellt es kein Problem dar.

Meiner 5,5 jĂ€hrigen kippt nie der Kopf im Reboarder nach vorne. Ihrer Schwester fĂ€llt der Kopf immer beim Schlafen nach vorne... im gleichen Sitz und im gleichen Auto... đŸ€·â€â™€ïž es stört sie aber nicht und die Einstellungen sind ganz sicher richtig und Mausi fest genug angeschnallt