Frage an die Bubi Mamis

Hallo ihr lieben :)

Ich hab vor ein paar Tagen gesehen, dass der rechte Hodensack von meinem Sohn (5 Wochen alt ) größer ist als der linke.
Wir waren schon beim Kinderarzt, ihm ist es auch direkt aufgefallen und er meinte aktuell ist es nicht schlimm, aber man müsse es beobachten.
Jetzt wäre meine Frage ob jemand von euch Erfahrungen damit hat und wie sich das entwickelt hat.

Danke schon mal :)

1

Bei meinem Sohn ist der linke Hoden etwas größer, weil der rechte noch nicht ganz runter gekommen ist. Der Sitzt noch oft im Körper.
Da hat der kia bisher noch nichts gegen gesagt. Wollte bei der nächsten U nochmal nachfragen.

5

Das war bei meinem Sohn auch so. Der musste dann runtergeholt werden

2

Hallo,
Es gibt verschiedene Ursachen für so einen Größenunterschied (Hydrocele, Normvariante, Maldescensus....) - aus der Ferne kann man das nicht beurteilen. Dein Kinderarzt wird da ein sehr guter Ansprechpartner sein. Wenn er sich keine Sorgen macht, ist das doch schonmal super :)

LG

3

Hallo,
Bei meinem Sohn war es auch , ist der KIA durch Zufall aufgefallen, wurden dann zum Ultraschall in eine Klinik überwiesen und da Stelle sich heraus, dass es eine Zyste im Boden ist . Das würde dann in einer OP beseitigt.
Was wohl häufiger vorkommen soll bei Babys ist der sogenannte Wasserbruch.
Aber es kann natürlich auch einfach sein, dass der Hoden einfach etwas größer ist als der andere

4

Das ist durchaus auch normal. Die Hoden meines Mannes sind auch unterschiedlich groß - so ähnlich wie bei uns die Brüste 😊

6

Hallo. Unser kleiner hat das auch. Der Kinderarzt meinte, dass wasser in den Hoden aber normal sein kann und bis zu einem Jahr bestehen kann. Man sollte es aber im Auge behalten, weil es auch auf einen Leistenbruch hindeuten kann. Wenn dir beim wickeln oder schreien Dellen auffallen, solltest du auf jedenfall dem Kinderarzt Bescheid sagen.

7

Das nennt sich Wasserbruch. Hatte mein zweiter Sohn auch, ist ganz normal und entwickelt sich meist im ersten Lebensjahr zurück. Es muss nur in Ausnahmefällen operiert werden und wenn es dann sein muss, ist es ein kleiner Routineeingriff.