Sonnencreme

Hallo ihr liebenđŸŒ·
Ich hab gestern gelesen das man Babies im ersten Lebensjahr nicjt mit Sonnencreme einschmieren soll. Kann mir jemand etwas dazu sagen?
Ich bin jetzt etwas verunsichert weils ja doch so sonnig gerade ist und wir gerne draußen sind. Klar,im Schatten, aber ich wĂŒrde sie trotzdem gerne eincremen.
Sie ist jetzt 9 Wochen alt.

Liebe GrĂŒĂŸe😊

1

Hallo,die Kleinen sollen im Kindergarten 1.Lebensjahr nicht der Sonne ausgesetzt sein,ganz verhindern kann man es nicht,daher Creme ich meine Tochter im Gesicht ein.Wichtig ist eine mineralische Sonnencreme zu nutzen.Ich habe z.B. eine von Nivea gefunden.Allerdings wasche ich abends alles ab und tupfe etwas Creme auf,da ihre BĂ€ckchen sonst trocken sind.

2

Tippfehler:Das Wort Kindergarten gehört da natĂŒrlich nicht hin 😅

8

Sehe ich ganz genauso. Ein Sonnenbrand ist 1000 Mal schÀdlicher als die Sonnencreme. Und auch im Schatten ist die Sonne gefÀhrlich.

3

Sonnencreme soll man eher meiden, da bei den kleinen alles in die Haut eindringt. In dem Fall geht es vor allem chemische UV Filter. Aber ich sehe es wie du, ohne Sonnencreme kommt man nicht aus im Sommer, auch im Schatten ist die Strahlung oft stark, wenn man den ganzen Tag unterwegs ist. Man soll nur drauf achten, dass man eine Baby-Sonnencreme mit reinem mineralischen UV-Filter nimmt. Ich kann die von Boep empfehlen

4

Die haben wir auch 😊

Wir nutzen sonnencreme aber auch nur dann wenn wir den ganzen Tag on Tour sind. Man kann ja auch im Kinderwagen nicht fĂŒr 100% Schatten garantieren selbst mit Sonnensegel oder Schirm đŸ˜”

5

Ja eben daran hab ich auch gedacht. Hab’s heut wieder gesehen,selbst mit ganz zu gezogenem Schirm kommt Sonne rein. Zumal ihr das auch gar nicht gefĂ€llt wenn sie wach ist,sie will die Blume sehen😊

Vielen Dank fĂŒr eure Tipps,ich werd die gleich mal besorgen😊

weitere Kommentare laden
9

Ein Baby/Kind unter 1 Jahr gehört in den Schatten, da brauchts keine Sonnencreme, vor allem ein so ganz kleines Baby wie du eines hast.

Und wenn's doch mal kurz in die Sonne soll, dann luftige helle langÀrmelige Kleidung anziehen plus Sonnenhut.

10

In dem Alter sollte es die meiste Zeit schon noch möglich sein, fĂŒr Schatten zu sorgen, da das Baby ja noch keinen so großen Bewegungsdrang hat. Wenn ihr im Vollschatten seid (also Schatten durch eine Mauer oder UV-Sonnenschirm oder so, Baumschatten ist leider nicht so sicher), brauchst du keine Sonnencreme. Unterwegs hatten wir lange luftige Kleidung, großer Hut, Sonnensegel. Also bei uns war das machbar. Schwierig wurde es, als er mit 5 Monaten anfing sich fortzubewegen.
Wenn es mal wirklich nicht anders geht, wĂŒrde ich zu hochwertiger mineralischer Sonnencreme greifen, auf keinen Fall chemischer Sonnenschutz, das wurde ja bereits geschrieben.