Erreiche KiA gerade nicht, habt ihr Rat?

Bei unserem KiA ist seit er heute offen hat stĂ€ndig besetzt 😭

Situation : Baby 19 Wochen alt hat seit 1,5 Wochen Schnupfen. Gestern frĂŒh waren wir beim KiA, soweit alles OK, ist zwar blöd aber Augen zu und durch.
Seit gestern Abend hat der Kleine aber erhöhte Temperatur. Immer zw. 37,7 und 38,1 bisher nicht höher, also KEIN Fieber. Bisschen schlÀfriger vielleicht auch etwas Quengeliger als normal aber sonst fit.

Folgende Fragen wollte/will ich stellen :

Wie verhalte ich mich jetzt am besten? Wann muss ich wie reagieren? Wie oft messen? DĂŒrfen wir spazieren? Habe nur die Benuron ZĂ€pfchen bis 7 kg hier(wurden bei der U4 bei 6,7 kg mitgegeben) mein Sohn ist aber, wenn ich mit ihm auf die Waage steige schon einen kg drĂŒber. In der Apotheke einfach neue holen?

Ich versuche es dann mal weiter am Telefon und freue mich ĂŒber jeden Tipp und Hinweis.

(sry, erstes Baby, alleine und ohne Ansprechpartner - fĂŒhle mich wie der letzte Depp und super unsicher)

1

Du kannst einfach stĂ€rkere ZĂ€pfchen in der Apotheke holen. Und zum Spazieren, handel einfach nach deinem GefĂŒhl. Du musst ja nicht stundenlang durch die Gegend laufen, aber frische Luft schadet nie.

2

Vorab: ich bin kein Arzt und wĂŒrde im Zweifel immer einmal zu viel beim Arzt (oder Vertretung) auftauchen. So wĂŒrde ich handeln:
- ZĂ€pfchen wĂŒrde ich geben, wenn es dem Baby spĂŒrbar schlecht geht und ich schmerzen oder Unwohlsein vermute.
- zum ZĂ€pfchen und Gewicht wĂŒrde ich in der Apotheke anrufen, die können da auch gut beraten. Wenn er schwerer ist, ist ggf zu wenig Wirkstoff im ZĂ€pfchen und es hilft nicht. Hatten wir mal bei unserer großen
- wie oft messen? Ich wĂŒrde nicht andauernd messen, sondern zwischendurch Stirn und Nacken fĂŒhlen, ob es wĂ€rmer wird. Vorm schlafen gehen am abend aber auf jeden Fall nochmal
(Bei Kleinkindern weisen bei Fieber kalte HĂ€nde und FĂŒĂŸe darauf hin, dass das Fieber steigt. Ich weiß aber nicht, ob das bei Babys auch so ist)
- spazieren? Wenn die Laune vom Baby okay ist, wĂŒrde ich persönlich durchaus ne Runde drehen

Ich wĂŒnsche euch gute Besserung!

11

Hey danke dir. 😊

3

Hallo.
Wie alt ist denn das Baby?

Wenn es gut drauf ist, beobachten dann wĂŒrde ich erst ab 39,5 die Temperatur senken. Wenn es sich quĂ€lt und schlecht gelaunt ist auch schon frĂŒher, dann kannst du auch die ZĂ€pfchen geben die du da hast. Messen so alle 3-5 Std, nach GefĂŒhl beim Windel wechseln.
FĂŒr die Nase ist Engelwurzbalsam top, dĂŒrfte die Apotheke da haben😉
Solltest du dir weiterhin Sorgen machen entweder die Hebamme oder 116117 anrufen.

Bei den hohen Temperaturen draußen kann es aber durchaus sein das die Körpertemperatur etwas ansteigt😉
LG đŸŒș😊

5

Der kleine ist fast 5 Monate alt. Wir haben im Moment ca. 23-25 grad in der Wohnung. KĂŒhler geht leider nicht. An hat er im Moment einen kurzen Body und ne dĂŒnne Musselin Pumphose. HĂ€tte ihn so auch in den Wagen gepackt. An sich ist er gut drauf. MĂŒde offensichtlich weil die Nacht eben durch die blöde Nase eher unruhig war.

Wer denkt sich sowas aber auch aus?? Winzig kleine NĂ€schen und dann nicht schneuzen können đŸ€Šâ€â™€ïž

4

Wie oben schon beschrieben bekommst du in der Apotheke passende ZĂ€pfchen aber so hoch fiebert er nicht ... ich wĂŒrde ihm viel NĂ€he geben und drauf achten das er ausreichend trinkt ... ein kleiner Spaziergang schadet nicht aber pack ihn nicht zu sehr ein ... die WĂ€rme sollte sich nicht stauen sonst fiebert er höher ... ja wir muttis neigen oft dazu unsere WĂŒrmer zu sehr einzupacken vor allem wenn sie leicht erhöhte Temperatur haben ... sollte er im Verlauf SchĂŒttelfrost bekommen dann bekomm keine Panik das nennt sich fieberanstieg hier solltest du den Anstieg unterstĂŒtzen... sobald er aber schwitzt und nicht mehr bibbert nur noch leicht zudecken dann hat er nĂ€mlich seine fieberhöhe erreicht ... ein fieberzĂ€pfchen sollte eigentlich auch erst ab 39 - 39,5 gegeben werden sofern er sich schlecht fĂŒhlt ... ich wĂŒrde hier einfach auf meinen Instinkt höhren und nach meinem Empfinden die Temperaturmessungen daran auslegen ... du siehst ja wie er sich verhĂ€lt... ist er gerötet ... sehr warm ... schwitzt er ... zittert er .... sobald da mein GefĂŒhl sagt oh es könnte sich was verĂ€ndert haben wĂŒrde ich messen ... aber mach dich nicht verrĂŒckt...


Mein anderer Gedanke ist , es ist momentan sehr warm und schwĂŒl .... vielleicht ist ihm auch einfach zu warm ... die gemessene Temperatur ist ja noch kein richtiges Fieber ... hast du nach dem schlafen gemessen ? War er warm angezogen und oder zugedeckt? Wohnt ihr in einer Wohnung wo es sehr warm ist ? Dann kann es schon mal sein das die körperkern Temperatur etwas höher ist .... wichtig ist das er gut trinkt und wie sein Wohlbefinden dabei ist ... bekommt er vielleicht gerade ZĂ€hne ?

6

Ich wĂŒrde da gar keine ZĂ€pfchen geben.

Besorg dir in Apo pures Kochsalz. Nicht als Medikament, sondern pur. Das in die Nase tröpfeln. Angelika Balsam auf die NasenflĂŒgel schmieren.

7

Gegen Schnupfen hilft auch gut eine aufgeschnittene Zwiebel im Bett oder in den Socken. Stinkt zwar bestialisch, aber funktioniert. Spazieren? Unbedingt! Ich bin zum Teil auch Nachts raus. Frische, besonders feuchte Luft hilft bei Atemwegserkrankungen gut. Du könntest zusĂ€tzlich auch feuchte TĂŒcher aufhĂ€ngen um die Luft zusĂ€tzlich zu befeuchten.
Gute Besserung!

8

Hallo,
ich verstehe deine Unsicherheit, vor allem beim ersten Kind:-)
Ich wĂŒrde auch noch kein ZĂ€pfchen geben, es sei denn er fĂŒhlt sich sehr unwohl oder die Temperatur steigt ĂŒber 39,5 (Fieber an sich ist ja total sinvoll und hilfreich).
Außerdem, genau wie die anderen schon gesagt haben, wĂŒrde ich ihn nicht zu warm anziehen, wenn er tatsĂ€chlich anfĂ€ngt hoch zu fiebern, eher eine Schicht weniger als normal.
Spazierengehen wĂŒrde ich auch, frische Luft ist ja super fĂŒr die verstopfte Nase. Vielleicht nur nicht gerade in der Nachmittagshitze (falls es bei euch gerade sehr warm ist).
Und ja, auch bei Babys weisen ungewöhnlich kalte HÀnde und eine warme Stirn darauf hin, dass das Fieber steigt genauso wie Schwitzen anzeigt, dass das Fieber sinkt.
Messen wĂŒrde ich tagsĂŒber beim Windelnwechseln und auf jeden Fall vor dem Schlafengehen und in der Nacht, falls er sich sehr warm anfĂŒhlt.
Bei verstopfter Nase hilft die erwĂ€hnte feuchte Luft und Nacl Nasentropfen (also Kochsalzlösung) und danach mit einem sanften Nasensauger (ich finde den Nosefrida super) das Sekret abzusaugen. Bekommst du alles in der Apotheke. Bei ganz arg verstopfter Nase kann man auch mal kurzzeitig abschwellende Nasentropen fĂŒr SĂ€uglinge anwenden.
Die Apothekenmitarbeiter kennen sich da in der Regel auch ganz gut aus:-)
Vielleicht erreichst du euren KIA ja noch, gute Besserung an deinen Kleinen!

9

Hallo,

Wichtig ist vor allem, dass du nochmal zum Arzt gehst. Wenn der Schnupfen seit 1,5 Wochen besteht, könnte es eine Superinfektion (meist MittelohrentzĂŒndung) sein, wenn dein Kind Fieber bekommt nachdem es schon eigentlich besser war.

LG

10

Wir waren gestern beim KiA weil es eben noch nicht besser ist. Bisher hat der Kleine noch kein Fieber, nur erhöhte Temperatur. Habe unseren Arzt in der Zwischenzeit erreichen können 👍