19-Wochen-Schub

oh nein, mir wird Angst und Bange. Ich glaube unsere Tochter beginnt den 19-Wochen-Schub zu verarbeiten. Nach zwei Wochen Strahlemaus kommen wieder vermehrt Schreiphasen ohne jeglichen Grund dazwischen đŸ˜©.

Sie ist fast 18 Wochen alt (nach ET gerechnet 16)

Wie habt ihr den Schub erlebt?

2

Seitdem ich mich nicht mehr mit diesen SchĂŒben beschĂ€ftigte, sind auch keine mehr da.

1

Huhu:) an uns (22.Woche) ist er wohl vorbeigerauscht. Hatte da die ganze Zeit Angst vor und dann war gar nichts 😆.
Ich schau jetzt einfach nicht mehr nach, wann diese SchĂŒbe so sein sollen. Hab eh das GefĂŒhl das bei so nem Baby jeden Tag die Karten neu gemischt werden. Als er die letzten Wochen mal nen Tag quengelig war dachte ich auch gleich oh nein da ist der SCHUB!
Ich drĂŒck die Daumen das es bei dir auch nichts lĂ€ngeres wird!

Schönen Abend noch:) Julia

3

ES WAR DIE HÖLLE!!!

TatsĂ€chlich war es ganz ganz schlimm bei uns. Er hatte zusĂ€tzlich noch ganz schlimme Probleme mit der Haut, vor allem im Gesicht. Ich konnte ihn nicht mal in die Trage nehmen dadurch. Die NĂ€chte waren schlimm. TagsĂŒber hat er auch nicht mehr richtig geschlafen. Aber ganz ehrlich, ich hab das schon alles wieder verdrĂ€ngt. Ich weiß nur noch, dass es ca. in der 16. Woche losging. Das Ende konnte ich nicht direkt festlegen, weil er dann ins Zahnen ĂŒbergegangen ist.

Wir quÀlen uns momentan mit dem 26-Wochen-Schub rum. Der ist bis jetzt noch nicht ganz so schlimm.

Ich drĂŒck euch die Daumen, dass es schnell und relativ ruhig vorbei geht.

4

Das waren bei uns eher so mittelprĂ€chtige 2 Wochen mit dem Schub 🙈 Hat in der 17. Woche angefangen, da hab ich noch gar nicht an einen Schub gedacht aber nunja

Spielen blöd, essen blöd, schlafen blöd, einfach alles doof und Mama kann nichts richtig machen 😅 Unruhige NĂ€chte, kein Schreien, aber Gezappel und Schnuller rein-raus die halbe Nacht.
War aber alles vergessen, als er sich dann plötzlich eines Tages auf den Bauch gedreht hat danach 😇 das konnte er vorher nicht und alles ĂŒben war ihm immer zu doof und zu anstrengend

5

Ich habe nicht an die Sache mit den SchĂŒben geglaubt, bis der 19-Wochenschub kam. Der belehrt mich seither eines Besseren 😁

Es ist uuuuuuuunglaublich anstrengend! Gemecker, Jammern, schlecht schlafen tagsĂŒber, heulend einschlafen abends (und da rede ich grad nicht von meiner BrĂŒllmausi 😁) und nuuuuur Gezappel und Gewimmer in der Nacht. Nicht zu vergessen - zwischen 3 und 5 Uhr aufwachen, extrem viel und laut brabbeln (super Sache bei Zwillingen, wenn eine Maus daneben liegt und schlĂ€ft đŸ€Ș) und sowieso die Nacht spĂ€testens 6 Uhr fĂŒr beendet erklĂ€ren.

Ich warte sehnsĂŒchtig auf das Ende dieser Phase, die vermutlich nahtlos ins Zahnen ĂŒbergehen könnte, so wie es derzeit aussieht.

LĂ€uft 👍🎉

Dir und deiner Maus drĂŒcke ich die Daumen, dass der Schub nach einem Wimpernschlag durch ist 🍀