(Geheim-) tipps für Urlaubsorte mit fast Kleinkind

Liebe Community,

Wir wollen gerne eine paar Tage (7-14, je nachdem) mit unseren Maus im August/September verreisen.
Es wird unser erster Urlaub zu dritt sein über den ich mich sehr freue!

Jetzt sind wir auf der Suche nach den perfekten Urlaubsort. Wir sind sehr flexibel, ob per Flug oder Auto, alles ist möglich. Irgendwie habe ich keine Vorstellungen, was für die Kleine vor Ort sein kann/soll/muss. Schön fänd ich eine Schwimmmöglichkeit mit Babybecken.

Die Kleine wird dann 13 Monate alt sein. Ist die Reise schon aufregend genug oder welche Beschäftigungsmöglichkeiten findet ihr vor Ort sinnvoll?

Habt ihr einen Tipp, wo man toll Urlaub mit Kleinkind machen kann?

Freue mich über jede Antwort!
Liebe Grüße
Erstlingsmami

1

Hallo,
Wir haben gute Erfahrungen mit Bauernhöfen an schönen Orten. Also so Erlebnisbauernhöfe für Kinder. Die haben dann spielscheunen für schlechtes Wetter, draußen ganz viel zu entdecken und meistens sind da auch noch einige andere Kinder, was ja auch immer toll ist.
Schwimmbad usw muss man dann halt in der Umgebung schauen.
Wir fahren zb diesen September auf einen ganz tollen Bauernhof am chiemsee. In 10 Minuten ist man da am Wasser, man kann aber auch wandern gehen oder eben die vielen Spielmöglichkeiten für die Kids nutzen. Finde auch in dem Alter Ferienwohnungen noch viel entspannter als ein hotel mit 3x täglichem Buffet. Man weiß ja nie vorher wie so ein Kind zum Zeitpunkt den Urlaubs seinen Rhythmus hat.

2

Achso und was bei sowas auch noch von Vorteil ist: viele bieten schon einiges an Ausstattung fürs Baby und Kind sodass man sich ultra viel Gepäck spart.

3

Wir waren jetzt auf Fehmarn Campen. Es gibt auch so Ferien Häuser. Das ist toll. Den ganzen Tag draußen. Das Meer vor der Nase und durch den Seewind echt angenehm! Und große Spielplätze sind auch vorhanden. Für uns der perfekte Urlaub.

4

Wir waren letztes Jahr mit dem Monster (damals 11 Monate) auf Norderney. Die Insel ist total kinderfreundlich. Viele Spielplätze, einer davon sogar überdacht. Eine schöne Therme und man kann die Insel mit dem Rad und Anhänger erkunden. Dadurch das die Insel nahezu autofrei ist fand ich es recht entspannt.
Der Kleine hat den Urlaub zumindest sehr genossen und wir kommen definitiv wieder.

In Holland gibt es Roompot-Parks, ähnlich wie Center Park. Die sind an sich auch nicht schlecht, aber durch Corona haben die nur ein eingeschränktes Programm.

5

Wir waren mit unserer großen schon ein paar Mal auf Wangerooge. Ich finde es sehr schön Grade für Kinder die Grade laufen lernen da die Insel autofrei ist. Nur ist da das spontane buchen schwierig. Der Fährverkehr ist Tide abhängig. Deshalb ist die Insel meist schon komplett ausgebucht. Da ein Tagesausflug fast unmöglich ist. Ansonsten ist die Insel klein und man kann sie entspannt mit dem Fahrrad erkunden. Es gibt ein tolles Hallenbad wenn es dann Corona bedingt offen ist. Es gibt einen Indoor Spielplatz auch da weiss ich nicht wie die Corona Bedingungen sind. Wir waren jetzt 5 Jahre in Folge dort. Dieses Jahr geht es dann Mal auf einen andere Nordsee Insel.

6

Wir fahren im August nach Italien😊
Unsere ist jetzt 15 Monate und ist lange Autoreisen eh gewohnt.
Von daher freuen wir uns.
Letztes Jahr waren wir in Österreich am Bauernhof, war auch schön😊