Blaue Flecken auf dem Zahnfleisch

Thumbnail Zoom

Hallo,

Meine Tochter ist 10 Monate alt und hat vier Zähne oben und drei unten. Wir putzen ihr die Zähne einmal täglich ohne Zahnpasta (wie vom Zahnarzt empfohlen).

Heute haben wir komische dunkle Flecken auf ihren Zähnen bemerkt, bzw eher auf den Zähnen, aber unter dem Zahnfleisch. Meiner Meinung nach waren diese Flecken gestern noch nicht da... Und heute plötzlich gleich an vier Zähnen.

Nach Karies sieht es mir eigentlich nicht aus, aber was ist es dann? Wir haben eine familiäre Häufung von Störungen bei der Zahnschmelzbildung, aber da sind die Flecken ja eigentlich hell und nicht dunkel.

Wir haben demnächst einen Kinderarzttermin und werden da auf jeden Fall nochmal nachfragen, aber kann mich hier im Forum vielleicht jemand beruhigen? 🙈

1

Mach doch bitte einen Termin beim Zahnarzt und stelle sie da vor, Kinderarzt ist meiner Meinung nach nicht das richtige Fachgebiet. Und bei solchen Sachen würde ich auch nie lange warten.

2

Ja wir haben jetzt auch schon beim Zahnarzt angerufen.

3

Sorry, vielleicht liegt es auch am Bild aber das sieht aus als ob das schwarze evtl Karies am Zahn ist

4

Ich fürchte es auch und bin erschüttert und verstehe es nicht, da wir ihr jeden Tag die Zähne putzen.

5

Nehmt ihr nicht noch zusätzlich die Fluoretten?

weiteren Kommentar laden
6

Hmm aber putzt man nicht auch beim Baby 2 mal täglich? Haben wir zumindest so gesagt bekommen und ein reiskorngroßer "Klecks" zahncreme für Babys ohne Fluorid 🤔
Sieht für mich auch eher nach Karies aus 😕

8

Uns wurde vom Zahnarzt gesagt einmal am Tag ohne Zahnpasta...

9

Google mal "black stain" hat mein sohn auch un das hat nichts mit putzen zu tun und ist auch nix schlimmes geht mit Zahnreinigung weg sieht halt nur blöd aus

10

Update: Wir fahren jetzt zum Zahnarzt - Thread kann geschlossen werden.

Danke für alle Antworten.

11

Berichte Mal nachher was der Zahnarzt gesagt hat!

12

Huhu
weißt du nun was es ist?

Liebe Grüße

13

Update II:
Entwarnung.

Sie hatte sich was unters Zahnfleisch eingebissen (vermutlich Blaubeeren, Blaubeermuffins gab's hier gestern als Snack). Es ging beim normalen Zähneputzen vermutlich nicht ab, weil die Schale eben quasi unter das Zahnfleisch gerutscht ist - auch, wenn es mich wundert, dass es direkt an vier Zähnen passiert - und weil unsere Tochter sich beim putzen sehr wehrt. Also sie musste wirklich extrem festgehalten werden, um das wegzukriegen. 🙈

Bisschen peinlich, dafür zum Zahnarzt zu rennen, aber wenigstens ist es kein Karies und hilfreiche Tipps zum Zähneputzen gab's auch noch oben drauf.

Vielen Dank für eure (nicht verurteilenden) Kommentare.

14

Das erinnert mich an eine Story die meine Mutti mal erzählt hat: sie ist mit meiner älteren Schwester als diese 10 Jahre alt war mal zum Kinderarzt weil sie dachte sie hätte die krätze. Der Arzt schaute drauf und sagte : das ist Dreck. 😄 Auch super peinlich, aber besser einmal zu viel als zu wenig zum Arzt 🤗

15

Sollst du jetzt Zahnpasta nehmen? Wir nutzen auch noch keine, aber putzen 2x täglich. Liebe grüße

weitere Kommentare laden