Baby 5 Monate lila Stirn bei Anstrengung

Hey liebe Forumsgemeinde,

mein kleines Mäuschen bekommt schon immer, wenn er arg drücken muss einen hochroten Kopf und besonders die Stirn wird schon fast lila. So kündigt sich dann oft der Stuhlgang an. Da wir seit einer Woche etwa Brei geben, hat er die letzten 2 Tage arge Probleme gehabt. Mehrmals vergeblich gedrückt etc. Einmal wurde die Stirn und ein Teil des Kopfes dabei so dermaßen rot / lila, dass ich schon Angst hatte, dass dabei etwas platzt und ich gar nicht recht hinsehen konnte.
Sonst kommt das nicht vor, er wurde noch nie blau, hat kein Herzgeräusch, ist fit und top entwickelt etc. Dennoch hat mir das gestern schon etwas Angst gemacht.
Kennt das jemand? Ist der Kopf einfach sehr gut durchblutet und dadurch dann die dunkle Verfärbung? Also dass der Kopf hochrot wird beim Schreien, Drücken etc. leuchtet mir ja ein,aber diese lila Verfärbung...

Liebe Grüße!

1

Persönlich kenne ich das nicht....
Denke mir aber das es relativ normal ist, kann aber gut verstehen das es als Mutter erschreckend ist das zusehen.

Alternativ könntest du ihm ja vielleicht den Stuhlgang etwas erleichtern mit Pflaumenmus und dergleichen nach dem Brei.

Und vielleicht ein kleines Filmchen davon machen für den KiA und ihm den bei der nächsten U-Untersuchung zeigen?

2

Das war bei unserer Maus auch so. Sobald sie ihr Geschäft gemacht hat, hat sie teilweise so dolle gedrückt, dass nicht nur ihre Stirn, sondern ihr ganzes Gesicht lila wurde 🤷
Kiä hat gesagt, dass sie einfach zu übereifrig ist und dadurch, dass die kleinen noch nicht ganz so viele Fettzellen haben schimmern die ganzen Adern halt noch deutlicher durch. Mal davon abgesehen hat sie auch die sehr helle Haut vom Papa und mir geerbt 🥴
Jetzt mit 2 drückt sie zwar immer noch sehr konzentriert, aber sie wird nicht mehr lila, sondern nur noch rot 🤣
Also mach dir keine Sorgen 😊

3

Kenne das vom Schreien.
Ich würde sagen das ist normal, denn Erwachsene haben das ja auch 🤔
Nach ein paar Minuten wenn wieder Ruhe ist verblasst das bei uns auch wieder.