Wachstumsschub? - Baby 4,5 Mon. nur noch müde und reizbar

Moin,

Der kleine Mann ist jetzt 4,5 Monate alt und ich weiß nicht ob das normal ist oder ob ich mir Sorgen machen sollte. 🤔

Er ist seit drei, vier Tagen gefühlt nur noch müde. Nach 1-2h wach sein braucht er direkt wieder ein Nickerchen. Sonst wird er wirklich ungenießbar. Wacht er auf ist auch direkt das Quängeln groß. Hunger! Er trinkt auch definitiv mehr. Und macht wieder Theater wie früher als er noch ganz frisch war. Geht's nicht schnell genug mit der Milch rollen die Tränen. Auch Morgens ist er jetzt grumpelig. Normalerweise wacht er morgens auf und ist gut gelaunt. Will auch erst Mal nicht sofort was trinken, sondern rumalbern. Jetzt ist er grumpelig und meckert von 0 auf 100 direkt los. Und nach 1-2 Stunden schläft er wieder ein.

🧐 Ist das einfach nur einer dieser "Wachstumsschübe"? Er ist mein erstes Kind, daher hab ich keine Ahnung wie ich das genau beurteilen soll. Sonst ist er fit in den paar Stunden in denen er wach ist und Mal nicht meckert. U4 war auch top.

1

Hallo,

Ja - das hört sich ganz normal an. Sie haben immer wieder Phasen, in denen man am Stock geht. Manchmal kommt dann auch noch Zähnen o.ä. dazu.
Wenn du merkst, dass dein Baby sichtlich Schmerzen hat (und keinen Fokus sichtbar ist) oder apathisch oä natürlich ab zum Arzt aber das was du beschreibst, hört sich an wie ein der vielen Anstrengenden Phasen, die Babys immer mal wieder haben. Durchhalten ;)

LG :)

LG :)