Schwimmhilfe 5 Monate

Hallo

wir haben spontan einen kleinen Thermenurlaub im Spätsommer gebucht. Jetzt stellt sich die Frage, was soll der Sohn im Wasser als Schwimmhilfe bekommen?
Ich bin erschlagen von den diversen Marken und Formen.

Er ist zwar jetzt erst 3,5 Monate aber ein eher großer stämmiger Kerl.

Natürlich bleibt er damit nicht alleine. 😅


liebe Grüße

4

Es ist wohl die Frage was ihr euch davon erhofft.

Sicherheit: Dafür braucht man in diesem Alter keine Schwimmhilfe, denn der sicherste Ort ist der Arm der Eltern.

Motorische Förderung: Auch dafür braucht es keine Schwimmhilfe, denn in diesem Alter reicht das ausgiebige Strampeln im Wasser während ihr euer Baby gut haltet. Schwimmen können sie in diesem Alter eh nicht lernen.

Spaß: Meine Kinder fanden es in einem einfachen Schwimmring immer sehr lustig, aber gebraucht hätten wir ihn nicht.

Also ich würde jetzt mal sagen, dass es bei diesem Thema kein Richtig oder Falsch gibt. Denn man braucht es nicht wirklich. Kauft einfach irgendeinen Schwimmring, der für euch lustig aussieht, denn ihr haltet euer Baby natürlich trotzdem immer gut fest.

Viel Spaß beim Baden!

1

Also wir haben hier keine Schwimmhilfen. Wir haben sie auf dem Arm das reicht aus. Die meisten Hilfsmittel die ss zu kaufen gibt sind hoch gefährlich weil man sich in Sicherheit glaubt.

Unsere Tochter ist jetzt 10 Monate alt.

2
Thumbnail Zoom

Huhu, schau dir mal den von "Fred's Swim Academy" an. Der ist ab 3 Monate. U d als wir beim Babyschwimmen waren, hatten die den auch!
Den gibt's beim großen online "A"

LG Audrey

6

Den haben wir auch und mein Patenkind schwimmt mit dem jetzt mit 3 auch noch total gerne. Sie sind in der richtigen Schwimmposition auf dem Bauch und die Beine sind frei.

7

Noch eine Stimme für den Swimtrainer.
Mein 3. Kind liebt ihn genauso wie die anderen beiden.

3

Hallo,

Ist Dein Sohn denn schon ans schwimmen gewöhnt? Ich war mit meiner Tochter als sie 4 Monate wurde regelmäßig einmal die Woche einen Tag im Schwimmbad. Die ersten Monate aber nur bei mir auf dem Arm, ich glaube als sie so ca. 10 Monate alt war wollte sie dann selbst schwimmen. Wir haben dann Kraulquappen genommen, das hat prima geklappt. Aber für so kleine eher nicht geeignet. Vielleicht gibt es Schwimmwesten, die verhindern aber auch nicht das der Kopf im Wasser landet. Bei Schwimmringen habe ich selbst einige Unfälle gesehen, da rate ich von ab. Wir hatten den Fred, da ist dann aber kaum Kontakt zum Wasser.

LG
Sunny

5
Thumbnail Zoom

Hallo,
wir haben für unsere Mädels den Mabyen Floatingring. Der wird auch im
Babyspa genutzt.
Mit dem Ring wird der Kopf über Wasser gehalten und der Körper ist im Wasser. Ich glaube der kann ab 3Kilo genutzt werden.
Kaufen kann man den online z.B. bei dm.

Liebe Grüße ☀️

8

Ach wir haben ein günstiger Ring von Decathlon. Absolut ausreichend. Das Kind sollte aber den Kopf halten können.

9
Thumbnail Zoom

Wir haben auch Freds swimtrainer und der kam bei der großen Super an und auch die kleine war mit 3 Monaten schonmal darin. Auf dem Bild ist die große etwa 8 Monate alt.

10

Ich denke, das ist bei so einem Zwerg noch überflüssig. Ihr werdet ihn vermutlich eh immer halten. Ich gehe mit meinem Sohn, 9 Monate, regelmäßig schwimmen und besitze keine.