Maxicosi Neugeboreneneinsatz, Hilfe! 😁

Huhu, ich hab mal eine Frage an alle, die den Maxicosi Pebble Pro oder generell einen Maxicosi haben. Und zwar geht es um den Neugeboreneneinsatz. Unser Sohn ist jetzt 12 Wochen alt und sitzt echt wie eine gequetschte Sardine da drin, vor allem am Kopf find ich es furchtbar. 🙄🙈 Wenn ich den Einsatz jedoch rausnehme, versinkt er in der Schale und die Gurte sitzen ĂŒberhaupt nicht, in meinen Augen nicht verkehrssicher. Hab schon mit HandtĂŒchern gepolstert, aber irgendwie ist das auch nicht das Wahre.
Jetzt hab ich einfach mal nur das Kopfteil rausgenommen, den unteren Teil fĂŒr den Körper drin gelassen und es sieht schon besser aus, aber irgendwie auch nicht ideal
 Darf man das ĂŒberhaupt!?
In der Bedienungsanleitung von der Babyschale steht glaube ich, dass man den ab 5-6kg oder 60cm oder sowas rausnehmen kann/soll. Das wĂŒrde schon passen mit den Maßen von unserem Kleinen, aber er sieht sooo verloren aus ohne Einsatz. Hab das GefĂŒhl wir sind gerade in so einer blöden Übergangsphase, dass er fĂŒr den Einsatz zu groß und ohne Einsatz zu mini ist
 ĂŒbrigens hasst er Autofahren sowieso total, hatte aber das GefĂŒhl ohne das Kopfteil war es schon besser, weil er nicht mehr so eingeengt ist.

Wie habt ihr das gemacht? đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

1

Kopfteil drin aber den Keileinsatz rausgenommen. Ohne das Kopfteil rutscht der Kopf noch viiiiel zu leicht hin und her. Und mein Kleiner hat mit 5,5 Monaten schon sehr viel Kopfkontrolle.

2

Den Gurt kannst du auch in der Höhe verstellen.