An die Dachgeschoss Mamis

Hallo zusammen 🙋🏻‍♀️

Ich bin seit einem Monat Mama von Amiliana ☺️

Wir wohnen in einer Dachgeschoss Wohnung und bei diesen Tagen wir es oft tagsüber in der Wohnung so zwischen 27-29 grad und abends „kühlt“ es sich auf 24-26 grad runter.

Wie handhabt ihr das ? Was zieht ihr euren kleinen tagsüber und zum schlafen an ?

Liebe Grüße Tessa mit Amiliana auf dem Arm 🐝🌸

1

Zum Schlafen in der Nacht einen Langarmbody und einen ganz dünnen Schlafsack aus Mullstoff. Tagsüber oft nur den Body. Ich finde die Klamottenfrage nachts auch besonders schwierig, weil das Baby viel auf mir schläft. Da finde ich den Schlafsack fast etwas viel🥵

2

Ein Tipp, der gut funktioniert:
Dachgeschoss-Fenster mit Wärmeschutz-Folie bekleben. Das bringt 2-3 Grad. Vorübergehend kann man ganz schlimme Spots auch mit Alufolie isolieren. Haben wir im Kinderzimmer gemacht.
Ansonsten schläft unser Sohn oft nur in einem kurzen Schlafanzug: kurze Beine, kurze Ärmel. Letztes Jahr oft im Langarmbody.

3

Meine Kinder hatten nachts nur einen Kurzarm Body an, bei kühleren nächten einen mit langen Arm. Da wir das Familienbett benutzen, kuscheln die Zwerge ja an einem. Am Tag hab ich mein. Baby auch nur in der Windel gelassen mit einem Moltintuch zu gedeckt.

4

Tagsüber kurzer Strampler oder nur Body.
Nachts Langarmbody oder Langarmshirt + dünner Strampelsack oder Beine unter Mamas Decke.

5

Unser Baby schläft nur im kurzarmigen Body. Manchmal tagsüber den kurzarmigen Body, manchmal nur im Windel. Ich fühle direkt am Nacken, ob die Temperatur passt.

6

Als mein Kind geboren wurde wohnten wir auch im Dachgeschoss. Es war schlimm, auch in der Nacht war es teilweise 27°C warm. Die ganze Nacht waren alle Fenster auf, tags alles zu: Hat nix gebracht. Täglich überall nasse Bettlaken aufgehängt: Nutzte nichts. Nur Badewanne mit kaltem Wasser füllen hat zumindest im Bad etwas Abkühlung gebracht - als Tipp. Es ist zwar nicht sehr umweltfreundlich, aber wenn man kaltes Wasser einfüllt, das erwärmte Wasser ablässt und wieder kaltes Wasser einfüllt, dann kann man zumindest das Bad kühlen. Wir sind dann mit dem Baby einfach ins Bad gegangen.

Mein Baby hatte am Tag meistens nur die Windel an und in der Nacht einen Kurzarmbody und ein Spucktuch als Decke - ein dünner Sommerschlafsack wurde abgelehnt, es war einfach zu warm.

7

Huhu 🙋‍♀️
Wir haben eine Maisonette Wohnung und unter dem Dach liegt das Schlafzimmer. Als es bei uns vor ein paar Wochen richtig warm war hatten wir zur schlafenszeit 32Grad und es ist wenn es gut läuft auf 28Grad "abgekühlt" in der Nacht. Ich habe dem kleinen nur einen kurzarm Body angezogen und er hat nur geschrien und war eiskalt. Er trägt immer einen dünnen schlafanzug und ein schlafsack drüber. Deshalb finde ich das da jedes kind anders ist. Jetzt ist er aber auch 6 Wochen alt und kann seine Wärme eventuell besser halten und falls es hier mal wieder warm wird kann es natürlich wieder anders aussehen.
Alles Liebe 🥰

8

Meine jüngste ist 1 1/2 Wochen alt und wir haben nachts meist Body und einen ganz ganz dünnen schlafsack an (Mull oder Musselin-Schlafsack) die sind echt wirklich toll und das Kind hat zumindest etwas drüber, da es ja doch über Nacht schon mal etwas abkühlen kann. Tagsüber tragen wir aktuell body und ganz dünne Hosen. So ganz nackig nur auf body ist mir noch nicht wohl bei, weil sie noch so klein ist, wie es aussieht in einem Monat kann ich dir aber noch nicht sagen. Meine Große kam damals Ende Mai und sie schlief relativ zügig nur in Body und lag auch tagsüber oft nur im Body herum, allerdings war sie auch von Anfang an stämmiger. Meine jüngste ist sehr zierlich, da hätte ich noch Angst, dass sie zu schnell auskühlt.

9

Hey, versuche mal wärmeschutzfolie, damit kannst du die Fenster bekleben. Dann gibt es noch verdunklungsvorhänge die auch gut gegen Wärme sind.
Und wenn es immer noch zu warm ist kannst du mal versuchen eine Schüssel mit Eiswürfeln vor einen Ventilator zu stellen, das kühlt auch nochmal etwas runter. Natürlich nur bei geschlossener Tür und wenn ihr nicht im Zimmer seid.

Zum schlafen haben meine jungs immer nur einen kurzarmbody und einen ganz dünnen Schlafsack getragen (also wirklich nur eine Schicht Stoff) tagsüber wenn sie eh viel strampeln nur einen Kurzarmbody oder nur Windel. Und wenn sie tagsüber schlafen eine ganz leichte Decke.