Baby an Fläschchen gewöhnen

Hallo, meine Frage steht ja schon oben.

Wie kann man ein Baby ans Fläschchen gewöhnen?
Hilft immer wieder anbieten?
Wir haben es bei ihr mit 6 Wochen mal probiert, da hat sie es genommen. jetzt ist sie etwas über 4 Monate und nimmt es nicht mehr. In manchen Situationen wäre es für mich aber leichter, wenn sie eines nimmt.

Danke euch 🤗

1

Ich selbst hab leider keine Erfahrungen, da meine beiden von Anfang an ohne Probleme mit Fläschen gefüttert wurden.
Aber von Freundinnen weiß ich, das es oftmals an der Flasche/Sauger lag. Würd hier mal eine andere Sorte/Marke versuchen.

2

Unser Sohn ist 7,5 Monate alt und trinkt keine MM oder Pre aus dem Fläschchen, aber Wasser geht mittlerweile. Hab Geduld irgendwann essen sie und du kannst dich wieder freier bewegen.😉

3

Ich würde immer wieder mal anbieten.

Meine ist 9 Monate und hat beim 2. Versuch mit 8 Monaten was getrunken. Beim 3. schon wieder kaum.
Ich würde es mit MuMi probieren, die schmeckt besser als pre. Kind sollte hungrig sein, aber sicher nicht zu sehr, damit es entspannt ist.

4

Ich habs so gemacht und jeden Tag 2x, außerhalb der normalen "Hungerzeiten" am Tisch eine Flasche angeboten.
Nach einigen Wochen wurde sie dann genommen.

5

Regelmäßig anbieten. Aber es kann sein, dass es ein langwieriger Prozess wird. Hier wurde die Flasche erst mit 10 Monaten akzeptiert. Zuerst nur Medela Calma, dann auch andere. Außerdem hat unsere Maus nur Pre aus der Flasche genommen, keine Mumi. Und entgegen aller Empfehlungen hat sie anfangs nur von mir die Flasche akzeptiert.
Insofern würde ich einfach verschiedene Optionen durchprobieren. Irgendwas wird schon klappen und vielleicht geht es bei euch schneller als hier 😉