Übergibt sich nach Flasche..

Hallo ihr lieben,
Meine 9 Wochen alte Maus übergibt sich seid 2 Wochen 1x Täglich nach der Mahlzeit, also spucken tuht sie schon immer aber so richtig übergeben im Schwall , mir kommt es manchnal vor das die ganze Flasche raus kamm da hilft nur komplett duschen und umziehen, muss ich mir sorgen machen ? Meistens hustet sie leicht und dann hör ich es brummen und alles kommt wieder hoch, ich mache mir totalle Sorgen weil ich im Interne über Magenpförtnerkrampf: Verengung am Magenausgang gelesen habe und das müsste man dann operieren...hoffe das es normal ist und es vorbei geht 😒

1

Wir hatten mal ein Baby in Obhut und das hat sich auch ständig übergeben. Die Kleine hatte Kuhmilcheiweißunverträglichkeit, wir haben aus der Apotheke das Pulver dann besorgt

2

Also meine übergibt sich jetzt nicht ständig also nicht bei jeder Mahlzeit aber so 3 4 mal in der woche schwallartig schon kenne das von meiner großen Tochter nicht deshalb bin ich so besorgt...

3

Hallo 🙋🏻‍♀️
Bei einer pylorusstenose (Verengung des Magenausgangs) würde dein Kind sich übergeben sobald der Magen voll ist. Mein Sohn hatte es leider. Die Nacht um 12 habe ich verzweifelt die Hebamme angerufen, weil er sich ständig erbrochen hat. Früh stand ich beim Kinderarzt und Nachmittag waren wir schon im Krankenhaus. Er hatte bereits an Gewicht verloren.
Du würdest in dem Fall in keinem Forum mehr fragen 😉.
Um komplett sicher zu gehen Frage bei deinem kinderarzt.
Alles gute 🍀😊

4
Thumbnail Zoom

Wollte dir mal ein Bild senden..so sieht es manchmal aus nicht jedentag aber z.b heute am Abend nach der Flasche 🤔