Ich gessele mich ein letztes Mal zu euch

Hallo zusammen, der ein oder andere kennt mich für alle die mich nicht kennen eine kurze Vorstellung.

Ich bin schon ein paar Jahre hier. Meine erste Tochter wird im September 5 Jahre, sie war ein Frühchen Woche 33.
Meine zweite Tochter, Melina, ist in Woche 28 geboren und 6 Monate später im Krankenhaus gestorben...hier im forum habe ich unsere Geschichte erzählt und viel Kraft von euch bekommen.
Nun haben wir einen Jungen bekommen, er ist großartig und ich bin mächtig verliebt.
Die Schwangerschaft war gut, meine neue Frauenärztin hat mich unglaublich gut begleitet, Psychologin empfohlen, mich alle 14 Tage untersucht, Ultraschall gemacht, Abstriche, regelmäßig Blutbild. Mit Woche 13 bekam ich eine Cerclage und Muttermundverschluss. Auch wenn es alles anstrengend war es hat sich gelohnt und Maximilian ist ein Traum von Baby. Es wurde ein geplanter Kaiserschnitt gemacht (bei Melina wurde ein T Schnitt gemacht der eine natürliche Geburt nicht zuließ) deshalb haben wir uns entschlossen auch gleich eine Sterilisation durchzuführen. Es ging alles gut und mein kleiner, großer Mann wurde mir nach der Geburt auf die Brust gelegt, oh man ich bin explodiert vor lauter Emotionen. Das erste Mal das ich mein Baby nicht weggeben musste und Melina fehlte mir in diesem Moment sehr.
Jetzt sind wir seit Freitag zuhause und es läuft alles gut...ich kann sogar stillen🥰

Nun bin ich also ein letztes Mal bei euch im Bsby forum und freue mich auf den Austausch.

1

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt. Ich freue mich sehr für dich.

2

Vielen lieben Dank

3

Hallo
Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures Sohnes

Es tut mir leid das ihr eure Tochter gehen lassen musstet 🕯nach so einem Verlust denke ich es ist wirklich besser sich Hilfe zu holen um das ganze zu verarbeiten...,toll das du so eine tolle Frauenärztin hast...

Ich wünsche euch eine wunderschöne kuschelzeit 💖
Melina 👼wird von oben herab schauen und immer euch nah sein

Liebe Grüße Melanie mit meinem Krümelmädchen 💞 (9 Monate)

8

Vielen Dank auch dir für deine Worte.

4

Hallo Zwurgelchen,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures Sohnes😍 ich habe auch letzten Sommer einen kleinen Sohn zur Welt gebracht, ebenso Kaiserschnitt. Ja, schönes Gefühl, das eigene Kind endlich auf der Brust zu haben!

Der Verlust eurer kleinen Melina tut mir unendlich leid. Damit hätte ich beim Lesen jetzt nicht gerechnet, und umso mehr hat es im Herzen etwas gepiekst. Ich kann mir nur schwer und widerum auch gut vorstellen, wie tief der Schmerz sitzt. Ich bin froh, dass du eine gute Begleitung durch die Frauerztin hattest für euren Sohn.

Alles Liebe 🌺

9

Lieben Dank. Es ist wirklich ein Chaos an Gefühlen die ich empfunden habe und nich empfinde. Einerseits bin ich so glücklich und verliebt in dieses Wunder in meinem Arm und andererseits tot traurig meine Melina nicht bei mir zu haben. Aber ich weiß es geht ihr so besser, sie war einfach wirklich sehr krank.

5

Herzlichen Glückwunsch 🤗
Dann genieße die Kuschel und Kennenlernzeit jetzt nochmal besonders 🥰👼🌻

6

Glückwunsch zur Geburt 🍀🍀🍀🍀🍀

Und auch mein Beileid für euren Weg, den ihr zuvor gehen musstet.

Viel Spaß hier.

7

Hallo Zwurgelchen,

Es freut mich sehr zu lesen, dass du einen gesunden Jungen zur Welt gebracht hast und ihn dieses Mal auch direkt bei dir haben konntest. Muss ein Wahnsinnsgefühl sein!
Ich habe selbst eine Frühchen-Tochter (31+5) und als ich während der Schwangerschaft mit Notfallcerclage und TMMV auf dem Sofa lag, hab ich das Internet kreuz und quer nach Frühchen-Stories durchstöbert. Damals bin ich auch auf eure Geschichte gestoßen und fand das Ende so wahnsinnig traurig... Umso mehr freue ich mich jetzt für euch!

Alles Gute!